Unfallfluchten in Hilden
Schwarzer VW schrammt Bus

Der Fahrer eines schwarzen VW verursachte einen Unfall mit einem Bus.

In der vergangenen Woche ereigneten sich wieder mehrere Unfallfluchten in Hilden. Die Polizei sucht Zeugen der Vorfälle.

In der Zeit vom Donnerstagabend des 16. januar, 20 Uhr, bis zum frühen Samstagmorgen des 17. Januar, 6.30 Uhr, parkte ein weißer LKW Iveco, mit roten Überführungskennzeichen aus dem Landkreis Zwickau, am rechten Fahrbahnrand der Otto-Hahn-Straße in Hilden, in Höhe der Hausnummer 52. In dieser Zeit kam es zur seitlichen Kollision mit einem vorbeifahrenden, wahrscheinlich ebenfalls größeren Fahrzeug. Denn bei dem Zusammenprall wurde der linke Außenspiegel des Ivecos komplett zerstört. Zudem entstand erkennbarer Lackschaden am vorderen linken Kotflügel des LKW. Obwohl der entstandene Sachschaden allein am Iveco auf mindestens 1.000,- Euro geschätzt wurde, verschwand der unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Am Freitag,  17. Januar, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr, parkte ein schwarzer PKW VW Golf mit Solinger Kennzeichen auf dem Seitenstreifen der Benrather Straße in Hilden in Höhe des Hauses Nr. 8. In dieser Zeit wurde der linke Außenspiegel des Golfs von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug angefahren und total zerstört. Obwohl dabei allein an diesem VW ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand, entfernte sich der bislang noch unbekannte Verursacher dennoch mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort und beging damit Unfallflucht. Auch dieses Fahrzeug dürfte bei der Kollision beschädigt worden sein, denn die Hildener Polizei stellte diverse Plastikteile am Unfallort sicher, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit zum beschädigten Fahrzeug des Flüchtigen gehören.
Polizeiliche Untersuchungen dieser Fahrzeugteile zur Bestimmung von Fahrzeugfabrikat, -typ und -farbe dauern zurzeit noch an.

VW schrammt Bus

Am gleichen Tag, gegen 18.20 Uhr, ereignete sich auf der Beethovenstraße in Hilden eine weitere Unfallflucht. Dort begegnete ein in Richtung Lortzingstraße fahrender Linienbus der Rheinbahn, in einem von parkenden Fahrzeugen erzeugten Engpass in Höhe der Hausnummer 57, auf einen entgegenkommenden PKW VW. Dieser schwarze VW, nach Angaben des Busfahrers "etwas größerer Bauart", geriet auf die Fahrspur des nur langsam fahrenden Busses der Linie 782. Deshalb kam es zur seitlichen Kollision, bei welcher mindestens am Bus ein leichter Karosserie- und Lackschaden entstand. Beide Fahrzeuge stoppten, beide Fahrer stiegen aus. Der Fahrer des VW inspizierte jedoch nur kurz die linke Seite seines Fahrzeugs, um dann sehr schnell wieder einzusteigen und davonzufahren ohne Angaben zu seiner Identität und Unfallbeteiligung zu hinterlassen. Der flüchtige VW-Fahrer wird vom Busfahrer und weiteren Zeugen wie folgt beschrieben:

- männlich,

- ca. 50 bis 60 Jahre alt

- Brillenträger

- dunkel gekleidet

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon (02103) 898-6410, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen