Start der Hildener Impfstelle
Schutz vor COVID-19

Nach einer Impfpause haben die zuständigen Behörden den Impfstopp mit AstraZeneca wieder aufgehoben. In Hilden sind die Impfungen des Personals der Kitas, Grund- und Förderschulen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe, seit vergangenen Mittwoch wieder angelaufen.

Es kam zu seltenen Blutgerinnseln, weshalb die Europäische Arzneimittel Agentur (EMA) den Impfstoff noch einmal intensiv geprüft hat. Die EMA äußerte sich, dass der Impfstoff weiterhin wirksam und sicher sei und der Schutz einer schweren Erkrankung an COVID-19 den Risiken der Nebenwirkung überwiege. Daher werden die Mitarbeitenden noch intensiver über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt. „Ich freue mich sehr darüber, dass die Impfbereitschaft immer noch enorm hoch ist. Selbstverständlich sind die Impfungen freiwillig, wir hatten nur wenige Terminabsagen, weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beunruhigt waren“ berichtet Bürgermeister Claus Pommer erfreut.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen