Erneuerung des Regenwasserkanals auf der Verdistraße in Hilden
Sperrung erfolgt in mehreren Abschnitten

Die Regenwasserkanalisation in der Verdistraße muss erneuert werden.
  • Die Regenwasserkanalisation in der Verdistraße muss erneuert werden.
  • Foto: Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Rath

Die Stadt Hilden beginnt am morgigen Donnerstag, 6. August, mit der Erneuerung der Regenwasserkanalisation in der Verdistraße. Die vorhandenen Kanäle entsprechen baulich und hydraulisch nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen, sodass sie durch größere ersetzt werden müssen. Auf diese Weise stellt die Stadt die optimale Beseitigung des anfallenden Regenwassers sicher.

Die Maßnahme umfasst den Bereich zwischen der Beethoven- und der Mozartstraße sowie die Stichstraßen. Außerdem werden angrenzenden Häuser an die neuen Kanäle angeschlossen. Die Maßnahme ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt startet an der Beethovenstraße.

Beseitigung des Regenwassers
sichergestellt

Für die Durchführung der Baumaßnahme ist es erforderlich die Verdistraße voll zu sperren. Die Sperrung erfolgt abschnittsweise, damit die Stichstraßen über die Mozart- oder die Beethovenstraße erreichbar bleiben. Auch die Stichstraßen werden für die Arbeiten nur tageweise voll gesperrt und mit dem Baufortschritt sukzessive wieder geöffnet.
Bedingt durch die unterschiedlichen Längen der Bauabschnitte variieren auch die Bauzeiten für jeden Abschnitt. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für September 2021 geplant. Einen Übersichtsplan der Baustelle sowie aktuelle Informationen zum Baufortschritt stehen unter www.hilden.de/baustellen zur Verfügung. Die direkt betroffenen Anliegerinnen und Anlieger wurden mit einem gesonderten Schreiben informiert.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen