FC TÜRKSPOR HILDEN DER UNDERDOG SIEGT SOUVERÄN IM POKALFIGHT

3Bilder

Im gestrigen Pokalspiel gegen Kalkum zeigte sich der FC Türkspor wozu er in der Lage ist.
Bereits beim Aufwärmen spürte man die Spannung auf dem Platz.
Die Männer des FC Türkspor wirkten hoch konzentriert und zeigten keine Furcht vor dem Bezirksligisten Kalkum Wittlaer.
Der Schiri pfiff das Spiel an und auf dem Platz herrschte von Beginn an der Wille zum Sieg.
Trotz der Niederlage im letzten Spieltag gegen den MSV Hilden präsentierte sich der
FC Türkspor als starkes kompaktes Team .
Die Kommunikation innerhalb der Mannschaft hat gestimmt.
Sie setzten früh ein Ausrufezeichen und dominierten damit den Spielfluss, geprägt durch ihren Kampfgeist und Zusammenhalt.
In der 30.Minute kam es dann zum Führungstreffer des FC Türkspors durch Selcuk Gedik durch einen platzierten Strafstoßtreffer.
Die zweite Halbzeit trat das Team des FC Türkspors hochmotiviert an.
Hinten rum souverän und nach vorne hin kreativ.
Sie agierten als Mannschaft und es war nur eine Frage der Zeit bis das Zweite Tor fallen musste.
Als dann Musa Yüksek das 2:0 durch ein aus dem Mittelfeld schön herausgespieltes Tor traf, war der Sack zu und der FC Türkspor Hilden verließ den Platz mit einem Sieg gegen den Bezirksligisten Kalkum Wittlaer als Mannschaft !!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen