Hünxe-Drevenack - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Junger Igel.

NABU im Kreis Wesel bezweifelt die Brauchtumsqualitäten mancher Holzhaufen
Wird nicht umgeschichtet, verbrennen viele Tiere elendig in den Osterfeuern

Die NABU-Kreisgruppe Wesel hat in diesen Tagen im gesamten Kreisgebiet Holzaufschichtungen festgestellt, die wohl für Osterfeuer gedacht sind. „Man muss sich ernsthaft fragen, ob zum Teil gigantische Holz-Aufschichtungen wirklich noch etwas mit Brauchtumsfeuer zu tun haben? Das schadet der Natur und auch dem Klima gravierend. Hier wird häufig Etikettenschwindel betrieben, das ist nicht weiter hinnehmbar“, so der NABU-Kreisvorsitzende Peter Malzbender. Es ist wirklich nicht mehr zeitgemäß, dass...

  • Wesel
  • 11.04.19
  • 2
Die Ritter ziehen in die Schlacht.
2 Bilder

Erlebt das Mittelalter am Kloster Graefenthal bei Goch (20. bis 22. April)
Ritterkämpfe, Bogenschießen, Brötchen backen und viel mehr beim österlichen Spektakel

Vom 20. bis zum 22. April 2019 ist es wieder so weit: Kloster Graefenthal dreht die Zeit zurück, dieses Mal zum Jahr 1286. Über die Grafschaft Geldern herrscht der mächtige Graf Reinald I. Sein Vater hat das Kloster Graefenthal gegründet, wo die Nonnen in Luxus und Reichtum leben. Der Einfluss des Klosters ist spürbar in der ganzen Umgebung und jeder adelige Herr soll hier mal gewesen sein. Auch fürs Volk gibt es zu Ostern wieder die Chance, in diese aufregende Welt einzutauchen, in ein...

  • Wesel
  • 04.04.19
  • 1
Wohl bekomm's!

Gewerkschaft fordert Lohn-Plus für Beschäftigte in NRW-Brauereien
Der Kreis Wesel trank im vergangenen Jahr runde 466.000 Hektoliter Bier

Lust auf Hopfen und Malz: Im Kreis Wesel wurden im vergangenen Jahr rund 466.000 Hektoliter Bier getrunken – ein Großteil davon aus regionalen Brauereien. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) errechnet. Sie geht dabei von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 101 Litern pro Jahr aus. „Bier ist nach wie vor ein Lieblingsgetränk in der Region. Die NRW-Brauer verzeichnen gute Umsätze – und das nicht nur wegen des Rekordsommers und der Fußball-WM. Davon sollen jetzt die Beschäftigten...

  • Wesel
  • 31.03.19

L1 Hünxe Vollsperrung der Behehlfsbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal am Wochenende
Umleitung ab Samstagmorgen (7 Uhr) bis zum Sonntagabend (20)

Pendler zwischen dem südlichen und nördlichen Bereich im rechtsrheinischen Teil des Kreis Wesel sollten am kommenden Wochenende diese Sperrung bedenken ... Straßen NRW teilt mit: Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein führt am kommenden Wochenende die regelmäßigen Wartungsarbeiten an der Behelfsbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal durch. Zusätzlich werden Fahrbahnplatten auf der Brücke ausgetauscht. Für die Arbeiten wir die Brücke von Samstagmorgen (30. März) 7 Uhr bis Sonntagabend...

  • Wesel
  • 26.03.19
Ameur, Eva und Vanessa an der irischen Küste.

Eva Schmitz, Vanessa Loth und Ameur Sahroui berichten aus Dublin
Volksbank-Azubis begeistert vom EU-Projekt Erasmus+ in Irland

Ausbildungsleiterin Janine Sudowe von der Volksbank Rhein-Lippe war gespannt auf die Erfahrungen drei ihrer Azubis, die im Februar für drei Wochen am EU-Projekt Erasmus+ teilnahmen. Die Volksbank war die einzige Bank aus dem Geschäftsgebiet, die dieses Angebot ihren Azubis ermöglicht hat. Die Azubis Vanessa Loth, Eva Schmitz und Ameur Sahraoui berichteten durchweg positiv über das besondere Auslandspraktikum in Dublin/Irland, das aufgrund einer Kooperation des Berufskollegs Wesel mit dem ADC...

  • Wesel
  • 24.03.19
Nix für Unsportliche!

Deutsche Meisterschaft der Jugendfeuerwehr in Xanten Anfang September
Welches Team holt sich den Sieger-Titel unter den teilnehmenden Bundes-Wehren?

 Vom 6. bis 8. September ist die Stadt Xanten am Niederrhein drei Tage die deutsche Jugendfeuerwehr-Hauptstadt. Hier finden die Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) und die Deutsche Meisterschaft im Bundeswettbewerb statt. „Wir freuen uns riesig auf die Tage in der wunderschönen Stadt Xanten – mit zirka 600 Jugendfeuerwehr-Akteuren und mehreren hundert Fans“, betont Bundesjugendleiter Christian Patzelt. „Für die Deutsche Jugendfeuerwehr ist diese Kombination aus...

  • Wesel
  • 26.02.19
Angela Drießen weiß genau, dass viele Kunden besonders auf Musicals stehen.
4 Bilder

Ticketing, Anzeigengestaltung, Zustellreklamationen oder Ideen für kleine Geschenke
Anlaufstelle an der Korbmacherstraße 10 in der City: Was der Leserladen alles kann

 Wochenanzeiger? Klar, das können wir! Davon können sich (auch nach dem Umzug der Redaktion ins Pressehaus an der Doelenstraße) wöchentlich über 40.000 Haushalte in Wesel, Hamminkeln und Drevenack überzeugen. Aber was genau kann eigentlich der Leserladen an der Korbmacherstraße 10? Dort können Sie Tickets für alle möglichen Veranstaltungen kaufen - oder auch diverse Bücher und andere Mitbringsel für Ihre Lieben. Wie genau unsere Leistungspalette sich darstellt, erfahren Sie im Interview mit...

  • Wesel
  • 13.02.19
  • 1
Valentinstüte im Pink-Style.

Brustgesundheit am Niederrrhein: Frauen machen auf Krebsprävention aufmerksam
"Eine Tüte Glück": Ableger des "Pink Shoe Day" als Aktion beim Loikumer Bauernmarkt

Außergewöhnliche und unverwechselbare Aktionenund Kunstprojekte gehören zum Markenzeichen des Vereins „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“. So präsentierten die Frauen zuletzt sehr erfolgreich den „Pink Schuh Day“ auf dem Großen Markt in Wesel. Am Freitag, 15. Februar, ab 15 Uhr,wollen die Frauen des Vereins erneut auf ihr Anliegen aufmerksam machen und verteilen „Eine Tüte Glück“ auf dem Loikumer Bauernmarkt. In den pinkfarbenen Päckchen stecken nicht nur etwas Süßes und etwas...

  • Hamminkeln
  • 10.02.19
Kaya Yanar schreibt, was ihm zum Weseler Stadtwappen und zum neuen Logo einfällt.

Die Titelkolumne im Weseler - dieses Mal verfasst vom Comedian Kaya Yanar
Über die Dackel im Stadtwappen und den Rhein - umschlungen von Pacmans ("Angezettelt")

Wir freuen uns immer einen Ast, wenn bekannte Promis vor ihren Auftritten in Wesel diese Kolumne befüllen. Hier lesen Sie die Gedanken des Comedians Kaya Yanar, der am 25. Januar in der Niederrheinhalle auftritt. Es wird Kayas Geheimnis bleiben, ob er diesen Text vor oder nach dem Genuss ausgesuchter türkischer Halluzinogene verfasste. Entscheiden Sie selber, ob er den Hansestadt-Nagel auf den Kopf trifft ... Kaya Yanar schreibt:"Der Esel von Wesel, auf Holländisch auch De Esel von Wezel, war...

  • Wesel
  • 22.01.19
  • 2
Von links: Reinhard Weber, Horst Augustin, Ali Wittges, Ewald Hübel.

Skiffle-Frühschoppen in Drevenack am 3. Februar
"Ali & the Gators" spielen und spenden für Hilfsorganisationen in der Umgebung

Wie in den vergangenen Jahren findet am Sonntag, 3. Februar, um 11 Uhr in der Gaststätte „Alt Peddenberg“ in Hünxe-Drevenack, Hünxer Straße 16. der Skiffle-Früschoppen statt, den die Skiffle-Band „Ali & the Gators“ seit langem zur Tradition gemacht. „Ali & the Gators“, das sind Ewald Hübel, Ali Wittges, Reinhard Weber und Horst Augustin, spielen mit Banjo, Waschbrett, Bass und Gitarre die alten schwungvollen Skiffle-Songs aber auch andere „verskiffelte“ Lieder. Skiffle, die unkonventionelle,...

  • Hünxe-Drevenack
  • 21.01.19
Von links: Michael Düchting, Ulrich Langhoff, Landrat Dr. Ansgar Müller, Judith Schäfer, Hermann Schäfer.

Genussregion Niederrhein ist bei der "Grünen Woche" in Berlin am Start
Feine heimische Produkte - mit Herz präsentiert in der NRW-Halle 5.2a

Der Niederrhein zu Gast auf der internationalen Grünen Woche in Berlin 17 Betriebe der Genussregion Niederrhein präsentieren ihre neuen Genussideen auf der weltgrößten Agrarmesse, der internationalen Grünen Woche in Berlin. Am Eröffnungstag der zehntägigen Agrar-Leistungsschau begeisterten die Kochkünste von Biomentor Ulrich Langhoff, vom Weseler Lippeschlösschen, und Judith und Herman Schäfer vom Hof Schäfer i Hamminkeln das Berliner Publikum.  Dabei standen ein Himmel und Erde Burger mit...

  • Wesel
  • 21.01.19
Üben macht den Meister!

Kreis-Verkehrswacht Wesel und Kreispolizeibehörde laden interessierte Motorradfahrer ein
Biker sollen beim Frühlingstraining für die kommenden Saison üben!

Das, was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, z.B. enge Kurven, schmale Fahrbahnen. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart, die am Niederrhein immer mehr Anhänger findet. Von "Bikern" wird dabei fahrerisch viel verlangt. Problematisch sind z.B. die eigene Selbstüberschätzung, die fehlende "Knautschzone" und andere Verkehrsteilnehmer, die sich im Frühjahr erst wieder an die Motorradfahrer gewöhnen...

  • Wesel
  • 17.01.19

Zusammen mit (etwa) Gleichgewichtigen abfeiern bei der "100!"-Party
Alle Molligen ab 100 Kilo sind eingeladen zum Schwoof im KuBa am 19. Januar

"Am Samstag, 19. Januar, bringen wir im KuBa eine neue Veranstaltung an den Start", frohlockt Betreiber Marco Launert. "100!" heißt die Party, die Hilmar Schulz mit seiner 'Agentur für Unterhaltung' aus Wesel durchführt. Es handelt sich um ein Tanz-Event mit DJ, bei dem sich Menschen, die mehr als 100 Kilo auf die Waage bringen, ohne hämische Sprüche oder Blicke wohlfühlen dürfen. Herzlich Willkommen sind auch all diejenigen, die ihre guten Vorsätze zum neuen Jahr bereits über Bord geworfen und...

  • Wesel
  • 14.01.19
2 Bilder

Titelkolumne im Weseler: Redakteurswünsche für 2019, stilgebrochen angezettelt
Abwassergebührenfreies Hamminkeln, kaputtes Internet und schlagerfreie Dorfpartys

Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Hab' ich keine, da bin ich lieber ehrlich. Obwohl ich welche haben sollte, das ist mir schon klar! Aber mehr als die Klassiker (gesünder essen, mehr Sport, netter zu den Menschen sein) fällt mir gerade auch nicht ein. Wünsche dagegen habe ich viele! Soll ich mal aufzählen? Vielleicht decken die sich ja mit Ihren! Also, ich fang mal an: Zwei Wochen lang 5 Grad minus und einen halben Meter Schnee, Streichung der Abwassergebühr in Hamminkeln, keine Schlagermucke mehr...

  • Wesel
  • 08.01.19
5 Bilder

Demnächst wieder Verlosung von Freikarten im Weseler!
Ü30-Party lockt am 2. Februar mit internationalen Hits am laufenden Band

Am 2. Februar beginnt um 21 Uhr das Partyvergnügen der Generation 30plus in stimmungsvoller Atmosphäre - dann ist es nämlich höchste Zeit für die nächste Ü30-Party in der Niederrheinhalle. Tanzen, Feiern, Flirten einfach ausgelassen und entspannt Spaß haben – all das steht an erster Stelle bei Suberg`s ü30 Party. Hier finden Freunde, Paare oder Cliquen die richtige Atmosphäre, um den Samstagabend gemeinsam zu genießen. Ob bei einem exotischen Cocktail an der Bar, einem prickelnden Prosecco oder...

  • Wesel
  • 07.01.19
  • 1
Der Landrat Dr. Ansgar Müller zeigt sich erfreut über die positive Entwicklung.

Steigende Übernachtungszahlen im Kreis Wesel in 2018
Über eine halbe Million Gäste kam bis August - Mehr Umsatz, Steuern, Arbeitsplätze

Gute Nachrichten für den Kreis Wesel: Die aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes bis August 2018 belegen, dass die Übernachtungszahlen wiederum um knapp 9 Prozent gestiegen sind. Der Landesdurchschnitt liegt dagegen nur bei einer Steigerung von knapp 1 Prozent. Insgesamt wurden 564.592 Übernachtungen von Januar bis August 2018 für den Kreis Wesel erfasst. Die Ankünfte verzeichnen mit 293.659 Gästen ebenfalls ein plus von 5 Prozent. Der deutliche Anstieg der Zahlen ist...

  • Wesel
  • 17.11.18
Unsere Basis
106 Bilder

Abenteuer Afrika

Lust auf Sonne und 35 Grad? Dem kalten Deutschland entfliehen? Ferne Länder bereisen? Einen neuen Kontinent entdecken? Fremde Kulturen kennenlernen? Atemberaubende Natur erleben? Tiere in freier Wildbahn beobachten? Hohe Berge bestaunen? Farbenfrohe Kleidung bewundern? Fahrerische Herausforderungen meistern? Gastfreundliche Menschen kennenlernen? Faul am Strand liegen? Abends am Lagerfeuer sitzen? In neugierige Kinderaugen blicken? Respekt vor Andersartigkeit spüren? Mit unkomplizierten...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.01.17
  • 4
  • 1
Die Ex-9e gibt Dir Grüße mit auf den Weg.

Niklas Karbowiak: One Year in the USA

Niklas Karbowiak aus Wesel (15) hat gerade die 9. Klasse des Konrad-Duden-Gymnasiums (KDG) absolviert und freut sich auf spannende zehn Monate. Nein, nicht die 10. Klasse – viel spannender: Schon im August wird Niklas ein High-School Jahr in den USA in Salt Lake City beginnen. “Vor vier Jahren erkundigte sich mein älterer Bruder über die Möglichkeit, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen. Damals ging ich mit zu einem Vortrag zu diesem Thema. Mein Bruder Fabian sagte nach der Veranstaltung:...

  • Wesel
  • 07.08.13
  • 3

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.