Ohne Honorar, aber gegen Geld
Märchenerzählerin Magdalena Janotte überreichte Spende an die "Kleine Raupe"

Märchenerzählerin Magdalena Janotte übergab die Spende an Ulrun Mündelein, Silvia Nowak und Bianka Saemann (v.l.). Foto: Goor
  • Märchenerzählerin Magdalena Janotte übergab die Spende an Ulrun Mündelein, Silvia Nowak und Bianka Saemann (v.l.). Foto: Goor
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Mit ihren Märchenstunden verzaubert Magdalena Janotte seit vielen Jahren große und kleine Menschen in der Region. Zum schönen Brauch hat sie es sich gemacht, ihre Märchen in den letzten drei Monaten eines Jahres „ohne Honorar, aber gegen Geld“ zu erzählen.

Von Hilde Goor-Schotten

Letmathe. So begeisterte sie im Herbst verschiedene Seniorenrunden, aber auch die Kirchengemeinde Kalthof, den Frauenabendkreis der Ev. Kirche Sümmern und die Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose. 345 Euro konnte sie dafür an Spenden einsammeln, die sie an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kleine Raupe der Johanniter weitergab.
Mit dem Geld konnten Team und Förderverein bereits einen Teil der Weihnachtsgeschenke für die betreuten Kinder und ihre Geschwister besorgen. Beim persönlichen Treffen jetzt überreichte Magdalena Janotte noch das Buch „Worte an ein sterbendes Kind“ an Ulrun Mündelein (Vorsitzende des Fördervereins Ambulante Hospizarbeit) und die Hospizdienst-Koordinatorinnen Silvia Nowak und Bianka Saemann – und versprach, demnächst in der monatlichen Spielgruppe zum Märchenerzählen vorbeizuschauen. Der Ambulante Hospizdienst begleitet und berät mit zahlreichen Ehrenamtlichen schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen. Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, kann ab Ende Januar an einem neuen Ehrenamtskurs (diesmal in Lüdenscheid) teilnehmen. Infos gibt es unter der Tel.-Nr. 02371/9393-16.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen