Prozessauftakt im Landgericht Hagen
30-jährigem Iserlohner wird sexueller Kindesmissbrauch vorgeworfen

Ein 30-jähriger Mann, der heute in Iserlohn lebt, muss sich ab der kommenden Woche wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs zugleich mit sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen und wegen Besitzes von Kinder- und Jugendpornographie vor dem Landgericht Hagen verantworten.

Er soll in den Jahren 2010 und 2011 seinen damals sechs bis acht Jahre alten Stiefsohn in der gemeinsamen Wohnung der Familie in Hemer in sechs Fällen sexuell missbraucht haben. Dabei soll er das Kind in vier Fällen auch dazu gebracht haben, an ihm den Oralverkehr auszuüben. In den beiden anderen Fällen soll er den Missbrauch gefilmt haben. Diese Taten sollen zunächst unentdeckt geblieben sein.
Aufgrund von Ermittlungen des Bundeskriminalamtes wegen Kinderpornografie soll im März 2020 die Wohnung in Hemer durchsucht worden sein. Dort soll der Angeklagte auf seinem PC uns seinem Mobiltelefon über 15.000 kinderpornografische Bilder, über 2.000 kinderpornografische Videos sowie jugendpornografisches Material aufbewahrt haben. Nach der Durchsuchung soll der Angeklagte sich weiteres derartiges Material beschafft haben. Bei einer erneuten Durchsuchung im September 2020 sollen auf seinen neuen Geräten sowie einer älteren Festplatte, die er zuvor an seiner Arbeitsstelle aufbewahrt haben soll, über 7.000 kinder- und jugendpornographische Bilder und über 300 jugendpornographische Videos gefunden worden sein. Im Zuge dieser Durchsuchung wurde der Angeklagte festgenommen.
Für die schwerste angeklagte Tat, den schweren sexuellen Kindesmissbrauch (hier angeklagt wegen Eindringens in den Körper des Opfers beim Oralverkehr), sieht das Gesetz in der Regel eine Freiheitsstrafe von 2 bis 15 Jahren vor. Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft. Er ist nicht vorbestraft.
Der Geschädigte hat sich dem Verfahren als Nebenkläger angeschlossen. Für das Verfahren sind vier Verhandlungstage vorgesehen.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen