Alles bleibt beim Alten - GenussPur findet statt

Unternehmer Marc Grothoff hatte Glück im Unglück.

GenussPur wird von Donnerstag, 4. August bis Sonntag, 7. August, im gewohnten Rahmen in der Iserlohner Innenstadt stattfinden. Das ist Stand der Dinge um 15.15 Uhr. Eine Stunde vorher drohte das Fest zu kippen.
Denn:
Ein Sattelschlepper, der aus Haltern am See kam, stürzte auf der A 46 rund 1000 Meter vor der Ausfahrt Iserlohn-Zentrum um, nachdem ein Reifen geplatzt war und der Sattelschlepper den Schallschutz auf mehreren Meter "niedergemäht" hatte. Der Zug kippte um und versperrte die Autobahn. Der Fahrer Marc Grothoff (44) wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, stand dem STADTSPIEGEL auf der Pressekonferenz Rede und Antwort: "Ich habe eine schwere Prellung am rechten Daumen, eine Beule am Hinterkopf und mehrere Schrammen", so der Unternehmer Marc Grothoff. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Sein 40 Tonnen-Sattelzug war zwar umgekippt und blockierte stundenlang die Autobahn, aber Tische, Bänke und Pagodenzelte für GenussPur konnten zum Großteil geborgen werden. "Ich bin froh, dass das so ausgegangen ist", erzählte Veranstalter Sven Wiedemeyer. Ordnungsamts-Chefin Angela Schunke und Beate Evers vom City-Management informierten umgehend die Bewohner: "Es muss jetzt bis in die Nacht hinein aufgebaut werden", so Schunke, "wir bitten um Verständnis." Sven Wiedemeyer: "Wir sind jetzt rund sechs Stunden im Verzug."
Fazit: Alle Beteiligten hatten Glück im Unglück. Am Donnerstag, 4. August, kann pünktlich das von den Wirten vor Tagen georderte Essen genossen werden.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen