Wählergemeinschaft DieISERLOHNER wirbt für ihr Baumzertifikat
Der Baum als Hoffnungsträger

Der Iserlohner an sich hat ein ganz besonderes Verhältnis zum Wald. Seit jeher ist er ein beliebter Ort der Erholung, den viele in ihrer Freizeit - ob nun auf Schusters Rappen der per Mountainbike - aufsuchen. Gerade in der Corona-Pandemie hat der Wald an Bedeutung gewonnen. Doch die klimatischen Veränderungen und das Wüten des Borkenkäfers haben den Wald sehr verändert, 40 Prozent der städtischen Waldfläche ist irreparabel geschädigt. Dort, wo einst dichte Fichtenbestände das Bild prägten, findet der Naturfreunde oft nur noch traurige Brachflächen. Aufforstung ist das Gebot der Stunde und da will die Wählergemeinschaft DieIserlohner mit sogenannten Baumzertifikaten ihren Teil zu beitragen.

"Angesichts des eklatanten Waldsterbens in Iserlohn hatten wir die Idee, Baumzertifikate zu einem Stückpreis von 4 Euro zu verkaufen, um vom Erlös Setzlinge zu erwerben und zu pflanzen", sagt Uwe Albert, Vorstandsvorsitzender der Wählergemeinschaft DieISERLOHNER. Der Verkauf startete zum Brückenfest in Letmathe und kam bei den Bürgern sehr gut an. Im Februar 2019 wurde bereits die erste Baumpflanzaktion mit Schülern des Berufskollegs in Letmathe durchgeführt. Der Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr verhinderte eine zweite Aktion im Frühjahr. Erst im Herbst konnte mit Hilfe von Stadtförsterin Julia Borghof und einer externen Firma im Iserlohner Stadtwald 1.000 Rotbuchen-Setzlinge auf einer Brache werden. "Wir hätten das auch gerne wieder in Zusammenarbeit mit einer Schule gemacht, aber durch Corona war das nicht möglich", so Albert. Aber das soll sich wieder ändern, sobald das "normale Leben" wieder Einzug hält.
"Es wird ein Leben nach der Pandemie geben", sagt auch Rebecca Hillebrandt-Busch, dritte stellvertretende Vorsitzende, "deshalb wollen wir weitere Freunde für unsere Baumzertifikate erwerben." Bedingt durch den Lockdown kann sich auch die Wählergemeinschaft nicht mehr in der Öffentlichkeit präsentieren, ihr regelmäßiger Marktstammtisch in der Iserlohner Innenstadt, auf dem sie noch im vergangenen Jahr zahlreiche Baumzertifikate verkaufen konnte, findet ebenfalls schon lange nicht statt. Aber die Aktion, die so etwas wie das Markenzeichen der Wählergemeinschaft ist, geht weiter.
Unter der E-Mail-Adresse info@dieIserlohner.de und unter Angabe der Telefonnummer und Adresse können Baumzertifikate zum Preis von 4 Euro erworben werden. "Unter dem Motto ,Baum statt Süßigkeiten' wäre es doch auch ein schöne Geschenkidee für Kinder, Enkel, Freunde und Geschäftspartner für das Osterfest", so Rebecca Hillebrand-Busch. Damit der Erlös wirklich zu 100 Prozent in die Aufforstung der Iserlohner Wälder fließen kann, werden die durchnummerierten Zertifikate sogar persönlich von den Organisatoren der Wählergemeinschaft ausgeliefert.
"Die Gelder für eine dritte Aktion stehen jetzt schon bereit und werden diese, vielleicht sogar wieder mit Schülern im Herbst durchführen", sagt Uwe Albert.

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen