Die Zahlen für den Februar
Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Iserlohn und Hemer

Die Zahl der Arbeitslosen in der Zuständigkeit der Hauptagentur Iserlohn setzt sich zusammen aus den Zahlen für die Städte Iserlohn und Hemer. Die Arbeitslosigkeit ist zum Vormonat um -118 auf 5.425 Personen gesunken. Das sind 391 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im Februar 7,9 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,3 Prozent.

Iserlohn

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Iserlohn im Februar gesunken. 4.054 Personen waren ohne Job.
Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind dies -90 Personen oder -2,2 Prozent. Im Vergleich zum Februar des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen damit um 286 Personen. Damals waren 3.768 Iserlohner ohne Job. Somit liegt die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr bei 7,6 Prozent. Unter den Personen, die aktuell in der Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit geführt werden, sind 1.768 Frauen und 2.286 Männer. 1.234 Ausländer sind ohne Arbeit. 365 der Menschen ohne Job sind unter 25 Jahren sowie 909 Arbeitslose 55 Jahre und älter. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im Februar 8,2 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,6 Prozent.

Hemer

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Hemer im Februar 2021 gesunken. 1.371 Personen waren ohne Job. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind dies -28 Personen oder -2,0 Prozent. Im Vergleich zum Februar des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen damit um 105 Personen. Damals waren 1.266 Hemeraner ohne Job. Somit liegt die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr bei 8,3 Prozent. Unter den Personen, die aktuell in der Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit geführt werden, sind 606 Frauen und 765 Männer. 351 Ausländer sind ohne Arbeit. 119 der Menschen ohne Job sind unter 25 Jahren sowie 337 Arbeitslose 55 Jahre und älter. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im Februar 7,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 6,6 Prozent.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen