UWG besichtigt Flüchtlingsunterkunft in Deilinghofen

Viele Bürger folgten der Einladung der UWG in die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE). Foto: UWG
  • Viele Bürger folgten der Einladung der UWG in die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE). Foto: UWG
  • Foto: UWG
  • hochgeladen von Petra Eck

Viele Bürger folgten der Einladung der UWG in die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE). Nachdem der Betreuungsleiter Michael Bennemann viele Informationen über die bereits 23 Jahre bestehende Einrichtung vermittelt hatte, folgte ein interessanter Rundgang. Derzeit werden lediglich 315 Flüchtlinge betreut.

Im letzten Jahr gab es eine Spitzenbelegung von 700 Personen; wobei die Regelbelegung nur 500 Menschen vorsieht. Der integrative Ansatz bedeutet, dass derzeit 89 Vollzeit-Mitarbeiter versuchen die Menschen wieder an einen geregelten Tagesablauf heranzuführen. So wird bereits unmittelbar nach Ankunft der Flüchtlinge ihre berufliche Qualifikation in einem sogenannten Jobscreening erfasst. Eine eigene Deutsch-Lehrerin kümmert sich um die Vermittlung von Sprachkompetenz. Michael Bennemann betont, dass bei allen Maßnahmen die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund der Malteserarbeit steht.

Autor:

Petra Eck aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.