Jahresveranstaltung des AK Sucht MK Nord gut besucht

Geballte Kompetenz der Suchtselbsthilfe
9Bilder

Legal,Illegal,sch….egal / Alte und neue Süchte und Ihre Wirkung

Am 13.11 fand unter der Federführung des AK Sucht MK Nord, wieder die jährliche Vortragsveranstaltung statt. Die Vorträge dieser Veranstaltung drehen sich logischerweise immer um das Thema Sucht. Der AK Sucht MK Nord ist ein Zusammenschluss von Vertretern der Suchtselbsthilfegruppen im Nördlichen Märkischen Kreis.
In diesem Jahr konnte man die Geschäftsführerin der Guttempler in Deutschland Wiebke Schneider für die Gestaltung des Abends gewinnen. Die extra aus Hamburg angereiste Erziehungswissenschaftlerin hielt einen Vortrag über alte und neue Arten der Sucht. Sie betonte dass viele neue Suchtformen, wie zum Beispiel die Mediensucht neben den anderen, bekannten Suchtformen wie dem Alkoholismus auf dem Vormarsch sind.
Nach dem ausführlichen Vortrag über die verschiedenen Süchte gab es wie immer noch Raum für ausgiebige Diskussionen. Die Organisatoren der Veranstaltung Sabine Hollmann und Kurt Rothenpieler waren mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Durch die breit gefächerte Zuhörerschaft aus Jugendhilfe, Altenpflege, Gesundheitswesen, Selbsthilfegruppen etc. wurden sehr viele Fragen und neue Ideen aufgeworfen. Traurig ist eigentlich nur das die in Iserlohn ansässige Presse die Veranstaltung ein wenig vergessen hat. Aber so hat man immer noch Luft nach oben und ein zusätzliches Ziel für die Jahresveranstaltung 2014 .

Autor:

Thomas Lingenberg aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen