Alles im grünen Bereich bei den Balkenkatern

Nach der Ansprache bat der stellvertretende Zugführer Thorsten Witte alle Gäste zum Gruppenfoto auf die imposante Treppe der Schauburg.
  • Nach der Ansprache bat der stellvertretende Zugführer Thorsten Witte alle Gäste zum Gruppenfoto auf die imposante Treppe der Schauburg.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Traditionell stilvoll starteten die Balkenkater beim Neujahrsempfang im edel geschmückten Silbersaal der Schauburg ins neue Jahr. König Ralf (Löschmann) und seine Königin Dagmar (Küchenberg) begrüßten im Foyer jeden Gast mit einem ideenreichen Geschenk.

Keine Nachwuchsprobleme

Neben dem IBSV Königshaus mit Hofstaat und Jungschützenpaar, konnten die Balkenkater aus allen Kompanien Abordnungen begrüßen. „Wir haben ein tolles Jahr hinter uns“, resümierte Zugführer Gero Knüppel in seiner Ansprache. Entgegen dem aktuellen Trend der Schützenvereine ist bei den Balkenkatern „alles im grünen Bereich“. „Es ist 2016 kein Mitglied verstorben und unsere Kompaniestärke ist auf 97 Schützen angewachsen“, berichtete Knüppel nicht ohne Stolz.

50-jähriges Jubiläum steht an

Auch das nun anstehende Jahr scheint vielversprechend zu werden. So werden im Jubiläumsjahr hochkarätige Gastredner erwartet, und als besonders Highlight dürfen die ehemaligen Zugführer jeweils eine Monatsversammlung leiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen