Kartrennenbeim MSC "Helle"

Sieger Daniel Hübinger (re.) und Neueinsteiger Thomas Werner.

Der Motorsportclub "Helle" 1931 e.V. im ADAC veranstaltete jetzt in Dortmund-Barop ein spannendes Kartrennen für Jung und Alt. Die insgesamt 17 Teilnehmer lieferten sich packende Duelle auf der kurvenreichen Strecke, die ein richtiges Rennfeeling aufkommen ließen.

Nach einer halbstündigen Verfolgungsjagd siegte mit der schnellsten Rundenzeit Daniel Hübinger vor Stefan Sinngrün. Den dritten Platz belegte Malte Andresen und der Neueinsteiger Thomas Werner bekam für die langsamste Runde den traditionellen Wanderpokal "Arsch mit Ohren".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen