Hönnepel blüht auf: "Visitenkarte unseres Dorfes"

Zum zehnjährigen Bestehen der Vereinsrunde in Hönnepel wurde die Verkehrsinsel an der Griether Straße in ein Blumenparadies verwandelt. Norbert van de Sand und Cornelius Klaasen-van Husen gehören zu den Ehrenamtlichen, die sich um die regelmäßige Pflege kümmern.
  • Zum zehnjährigen Bestehen der Vereinsrunde in Hönnepel wurde die Verkehrsinsel an der Griether Straße in ein Blumenparadies verwandelt. Norbert van de Sand und Cornelius Klaasen-van Husen gehören zu den Ehrenamtlichen, die sich um die regelmäßige Pflege kümmern.
  • hochgeladen von Klaus Schürmanns
Wo: Griether Strau00dfe, Griether Strau00dfe, 47546 Kalkar auf Karte anzeigen

Die Vereinsrunde in Hönnepel hat die Verkehrsinsel an der Griether Straße in eine naturnahe Blühinsel verwandelt.

Schafgarbe, Lavendel, Rosen und andere Blumen stehen bereits in voller Blüte. Der erste Eindruck zählt. "Diese Verkehrsinsel ist die Visitenkarte unseres Dorfes", erzählt Norbert van de Sand. Bereits Mitte Mai wurde die Beetanlage in Eigenregie angelegt. Ein örtlicher Landschaftsgärtner hat die winterharten Stauden ausgesucht und der Vereinsrunde kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Anlage waren minimal, die Pflegeaufwand ist deutlich höher. "Hier gibt es ja keinen Schatten.". Einmal in der Woche werden die Pflanzen mit Wasser versorgt. Auch das machen die Ehrenamtlichen sehr gerne.
Nicht so einfach war es für die Vereinsrunde, eine Genehmigung zur Neugestaltung der Verkehrsinsel zu erhalten. Die gehört nämlich dem Landesbetrieb Straßenbau NRW. Norbert van de Sand: "Wir mussten einen Antrag in dreifacher Ausfertigung stellen. Nach sechs Wochen erhielten wir einen Nutzungsvertrag mit 32 Paragraphen. Darin ist alles geregelt, was wir zu beachten haben." Nicht einverstanden war die Vereinsrunde allerdings damit, dass sie noch eine Gebühr in Höhe von 25 Euro zahlen sollte. "Wir entlasten die öffentliche Hand doch, nehmen denen Pflege und Arbeit ab."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen