Lästige Telefonwerbung: Verbraucherzentrale sammelt Beschwerden

Lästige Telefonwerbung kann schnell für schlechte Laune sorgen.
  • Lästige Telefonwerbung kann schnell für schlechte Laune sorgen.
  • Foto: Steffi Ganz/pixelio
  • hochgeladen von Martina Abel

Noch immer sind viele Kamener genervt durch unerwünschte Telefonanrufe. Zum Teil werden die Verbraucher sogar am Telefon beleidigt und ziemlich unter Druck gesetzt. Das Problem: die geltende Rechtslage nützt nicht! Nach wie vor beklagen sich Ratsuchende täglich über belästigende Telefonwerbung. Obwohl strikt verboten, wenn der Angerufene vorher nicht ausdrücklich eingewilligt hat, ist der ungefragte Werbeanruf für viele Firmen immer noch der Auftakt für den Vertrieb von Telefon- und Serviceverträgen, Glücksspielen, Versicherungen, Geldanlagen oder Reisen. Eine schärfere gesetzliche Gangart gegen unerlaubte Telefonwerbung ist daher dringend nötig. Um ihrer Forderung nach gesetzlicher Nachbesserung – durch unerlaubte Werbeanrufe abgeschlossene Verträge schriftlich bestätigen zu lassen – mehr Nachdruck zu verleihen, sammeln die Verbraucherzentralen noch bis 16. September Beschwerden von genervten Betroffenen. Wer die unerlaubten Anrufe dokumentiert und der Verbraucherzentrale meldet, hilft aktiv mit, der telefonischen Belästigung endlich einen Riegel vorzuschieben. Hierzu kann ein vorbereitetes Beschwerdeformular online unter www.vz-nrw.de/telefonwerbung ausgefüllt oder der Werbeanruf in der Beratungsstelle Kamen mitgeteilt werden. Falls Verbraucher einverstanden sind, werden die eingehenden Beschwerden zusätzlich genutzt, um gegen unzulässig agierende Unternehmen juristisch vorzugehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen