Verbraucherzentrale: apfelgrüne Einkaufstaschen zur FAIREN WOCHE 2015

Umweltberaterin Jutta Eickelpasch verteilt apfelgrüne Taschen aus fair-produzierter Baumwolle und jede Menge Informationen
8Bilder
  • Umweltberaterin Jutta Eickelpasch verteilt apfelgrüne Taschen aus fair-produzierter Baumwolle und jede Menge Informationen
  • hochgeladen von Jutta Eickelpasch

Faire Woche 2015 - Grüne Taschen und Geschmackstest

An der bundesweiten Fairen Woche beteiligt sich auch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen. In der Beratungsstelle in der Kirchstraße ist eine Themenecke aufgebaut, in der zahlreiche Infoblätter und Ratgeber aus liegen, dazu Tee und Schokotäfelchen für den kleinen "Geschmackstest".
>Ab dem 11. September kann sich jede(r) Interessierte - zwei Wochen lang - eine apfelgrüne und - natürlich - fair hergestellte Einkaufstasche mit Pröbchen und einem Rezeptheft mit afrikanischen Gerichten abholen - kostenlos - so lange der Vorrat reicht.

Das Rezeptheft wird im Rahmen der zweiwöchigen Aktion auch versandkostenfrei zugeschickt.

Die Faire Woche nutzt jedes Jahr im September die Gelegenheit auf den Fairen Handel und seine vielen, bunten Produkte aufmerksam zu machen. Fair - das heißt gerecht und verantwortungsvoller gegenüber den Produzenten in den Afrika, Asien und Südamerika zu konsumieren. Ihnen wird durch den Kauf dieser "Sachen" - wie Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao bis hin zu Textilien und Körben - ein Mindestlohn garantiert, Arbeitsbedingungen und Gesundheitsschutz werden verbessert. Mensch und Umwelt stehen hier im Fokus - die meisten Fair-Produkte entstehen in Bioqualität.
Wer mehr darüber wissen möchte, nachhaltig einkaufen und etwas über Siegel, Einkaufsmöglichkeiten und Preise erfragen will, kann sich gerne an die Umweltberatung wenden, jederzeit - auch nach Ende der Aktionswochen.

Im Jahr 2015 hat der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und
Entwicklung, Herr Dr. Gerd Müller, die Schirmherrschaft der Fairen Woche
übernommen - das zeugt auch von Wertschätzung und Beachtung für diese
deutschlandweite Kampagne.

Kontakt: Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen, Tel. 02307 43801-05 kamen.umwelt@vz-nrw.de

Autor:

Jutta Eickelpasch aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen