Herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren LK-Moers

Bild von der Titelseite der WM-Ausgabe vom 18.06.2014. Kleine Bilder Avatars der Bürgerreporter.
2Bilder
  • Bild von der Titelseite der WM-Ausgabe vom 18.06.2014. Kleine Bilder Avatars der Bürgerreporter.
  • Foto: schm
  • hochgeladen von Armin Mesenhol

Natürlich möchte ich auch zu diesem Geburtstag gratulieren. Nun jährt es sich wieder und der LK-Moers besteht nun schon 4 Jahre. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als Jürgen Moser mich ansprach und sagte, hör mal da gibt es eine Online-Plattform, wo Bürger sich als Reporter betätigen und ihre Eindrücke veröffentlichen können. Naja dachte ich mir erst mal, reinschauen kann man ja mal und es gefiel mir. Also machte ich mit und schnell hatten wir ein kleines Grüppchen gebildet, was untereinander Wetteiferte. Alle waren sich von Anfang an bewusst, das was man schrieb und als Kommentare bekam, sollte nicht immer so ernst genommen werden. Als sich jetzt nach 2 Jahren der Tag näherte, an dem die Plattform 2 Jahre wurde kam dann bei uns, speziell bei Christian Voigt die Idee auf, das wir doch uns mal alle persönlich kennenlernen sollten. Denn wir kannten uns trotz der Zeit nur schriftlich über diese Plattform. Gesagt getan und so trafen wir uns kurzerhand an der Himmelstreppe in Neukirchen-Vluyn und machten einige Fotos mit einer übergroßen 2., die Fritz van Rechtern angefertigt hatte. Wir waren 9 Lk-ler, die dafür sich trafen. Nachdem wir die Fotos im Kasten hatten, wollte wir nicht einfach so auseinander gehen und sagen das war es. Nein wir fuhren weiter zu einem Ausflugslokal und brachten so einige Ideen auf den Tisch was wir den mal miteinander unternehmen könnten. So wurde der Gründerstammtisch des LK-Moers geboren und wir wollten uns alle 3 Monate mal treffen und unsere Gedanken in gemütlicher Runde austauschen, wobei wir anfallende Probleme in Verbindung mit der Redaktion Moers lösen wollten.
Ein weiteres Treffen fand dann in Kamp-Lintfort statt, wozu wir auch die Redaktion Moers eingeladen hatten. Natürlich wurde darüber berichtet und zu einem weiteren Treffen kamen schon einige weitere und beim nächsten waren es schon 25. Gespräche in solch einem Rahmen mit der Redaktion waren da natürlich nicht mehr möglich. Daher trafen sich die Gründer zu einem "Krisengespräch" auf dem Campingplatz und wir waren uns einig, unser Stammtisch soll so bleiben wie er angedacht war und weiterhin sollten LK-Treffen stattfinden. Dieses stieß natürlich nicht bei Einigen die nicht zum Gründerkreis gehörten auf wohlwollen. Aber unser Ziel waren die Gespräche mit der Redaktion, die immer Erfahrungsreich waren. Und die waren nur in kleinem Kreis möglich. In dem Rahmen legten wir dann auch die Runde fest und riefen noch Volker H. Glücks in den Kreis. Den Glück braucht jeder. So festigte sich der Kreis immer mehr, die 9 gestandenen Herren und ihre "Blüte" Roswitha Dudek, die sich von Anfang an bei uns wohl fühlte. So kamen in diesen 4 Jahren viele Berichte von uns ins Portal und auch in die Printausgabe des WM. Auch konnten wir einige Bürgerreporter des Monats stellen und hoffen, das es mehr werden.
Wer nun den Bericht und auch die Printausgabe richtig gelesen hat, der wird sich fragen, wieso schreibt der hier von 10 Bürgerreportern??? In der Printausgabe sind doch nur 9 abgebildet. Naja, was soll man dazu sagen, manchmal wird einfach jemand übersehen. Aber das hält uns nicht davon ab weiter zu machen. Was auf mich zutrifft.
In diesem Sinne:
Alles gute zum Geburtstag.

Bild von der Titelseite der WM-Ausgabe vom 18.06.2014. Kleine Bilder Avatars der Bürgerreporter.
Bericht Seite 3 der WM-Ausgabe vom 18.06.2014. Die Bilder sind die Avatars der Bürgerreporter.
Autor:

Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen