Manege frei- Zirkus ERnStinello öffnet am Wochenede sein Zelt

Die Schüler der Ernst-Reuter-Schule freuen sich auf ihr Publikum.

„Ja, der Zirkus kommt bald, es gibt ein großes Fest!“, so singen die Kinder der Ernst-Reuter-Schule begeistert das neue Zirkuslied. Denn in der Woche vom 7. bis 13. Mai steht der gesamte Unterricht unter dem Thema „Zirkus ERnStinello“.

Alle 420 Kinder der Ernst-Reuter-Schule erarbeiten in dieser Woche ihre Auftritte als Clowns, Seiltänzer, Dompteure, Akrobaten, Zauberer und Artisten. Höhepunkte werden die vier öffentlichen Zirkusveranstaltungen sein, in denen die Kinder gemeinsam mit professionellen Artisten des Zirkus „Ohne Grenzen“ ein buntes Programm aus der Zirkuswelt präsentieren werden.

Ein großes Zirkuszelt für 650 Personen steht zur Zeit auf dem Schulgrundstück an der Mittelstraße. Zum ersten Mal haben auch die Kinder vom Standort Sudermannstraße (ehemalige Astrid-Lindgren-Schule) die Möglichkeit, an diesem einmaligen Erlebnis teilzunehmen. Sicher eine Attraktion für die Ortsteile Geisbruch/Gestfeld. Das Zirkusprojekt soll ein weiterer Baustein sein für das Zusammenwachsen und Aufeinanderzugehen der beiden Standorte.
Das Geld für das große Projekt haben die Kinder hauptsächlich durch einen Sponsorenlauf finanziert. Hierbei erzielten sie sagenhafte 11.000 Euro. Die Volksbank Nieder-rhein hat einen Betrag von 2.000 Euro gestiftet, der Rest hat der Förderverein übernommen.

Zu den vier Galavorstellungen des „Zirkus ERnStinello“ lädt die Ernst-Reuter-Schule herzlich ein. Die vier Vorstellungen finden an folgenden Tagen statt: Samstag, 12. Mai, 11 und 15 Uhr, Sonntag, 13. Mai, 11 und 15 Uhr. Insgesamt passen 650 Besucher pro Aufführung in ein Zelt. Eintrittskarten für die zauberhafte Veranstaltung können zum Preis von 2,50 Euro für Erwachsene und ein Euro für Kinder im Sekretariat der Schule, Mittelstraße 144, Kamp-Lintfort, oder vor den Vorstellungen erworben werden.

Weiter Informationen gibt es ebenfalls unter Tel. 02842/8875.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen