10 Jahre Lokalkompass
Gratulation zum runden Jubiläum

Jubiläen sind etwas Besonderes.
Da freut man sich, da schenkt man etwas, da jodelt man etwas, da feiert man etwas, ich schreibe mal etwas......
Und es begab sich seinerzeit,
dass in den 2010er Jahren des neuen Jahrtausends eine Benachrichtigung von Verena Waldbröl, aus dem Wochenmagazin Moers, in meinem Elektro-Postfach aufschlug, in der geweissagt wurde, dass demnächst eine sogenannte Bürger-Community ins Leben gerufen werden sollte, an der auch ich eine Teilhabe durch einfaches Anmelden erwerben könnte. Der Grund: Ich war dort bekannt, weil ich seit gut 10 Jahren bereits Radtourengeschichten mit Bildern an das WoMa geschickt hatte. Das wäre jetzt über diese neue Community ganz einfach, individuell möglich! Der LK wollte das Netz der Welt entdecken, ich auch! Zuerst hatte ich die Anmeldung verschlunzt, doch zupp, dann war mein erster Beitrag auf der neuen Plattform.....
Gern gedenke ich der Anfänge des LK's,
mit kontrolliert, kreativ-chaotischen Experimenten auf eine humorige Art und Weise. Die haben viel Spaß und Freude bereitet, waren ja für ALLE neu! Die User waren begeistert dabei und die neuen wurden auch gleich mit eingefangen. Das Epizentrum lag in unserer Kreisstadt Wesel. Von dort kamen ständig schöne, neue Ideen , Anreize,  Überzeugungen, Aktionen.
Es war spannend, es war interessant, es war klasse,
denke ich an die Blaue Stunde, denke ich an die Mitkommentierung von Fußballspielen, denke ich an einige andere Abenteuer zurück. Es schien immer Luft nach oben zu geben.
Dafür möchte ich DIR(k) danke sagen, dem LK zum 10jährigen Geburtstag gratulieren und somit auch allen anderen engagierten Geistern, die dafür sorgen, dass dieses Karussell weiter rund läuft.
Als wir uns vor Kurzem erstmalig begegnet sind, war es für mich eigentlich wie ein Heimspiel....! ^^
Ach ja, da war ja noch dieser Freak,
wie hieß der noch....... Johann Aldekerk, meine ich....? Er brachte hier eine schräge, virtuelle Mitschreibegeschichte um den Mopskater Hutze (eine am PC gebastelte Figur aus Hund und Katze) ins Spiel und ließ ihn verschiedenste, phantastische Abenteuer im Netz erleben, die durch interessierte, schreibbegabte User in den Kommentaren immer gern weitergeschrieben wurden. Wie geil war das denn.....?! Ist alles schon lange her.
Gern wurde sich auch damals mit "unpassenden" Avataren beschäftigt.
Naja, dat Huhn könnte ja auch mal ein "ordentliches" Bild von sich hier einstellen - tat es aber nicht! Bei Doris Sperling in Essen wartet noch heute ein Topf mit kochendem Wasser auf eine gute Hühnersuppe! Hühnerfrikassee war in aller Munde und "Frau Bratbäcker" gern zitiert! Egal! (:-))
Nun, ich bin nicht unbedingt derjenige,
der diskutieren will, bis Blut kommt, sich permanent empören will, bis der Kamm schwillt oder sich die schönsten Hundebilder der letzten Hundert Jahre angucken will.
Nun, es darf ja jeder hier einstellen - Verhaltenskodex - was er möchte. Jeder hat da seine Schwerpunkte. Einige fühlen sich dann ja auch eher in Satire, Humor, Comedy wohl und wieder. Dort glaube ich allerdings, dass noch zu viel falsches Abseits gepfiffen wird, um mal einen Begriff aus dem Sport zu verwenden. Mundwinkel sollten immer nach oben zeigen, nicht in den Keller! Sei's drum. 
Der LK hat sich weiterentwickelt,
die User und die Beiträge auch. Die Plattform LK bietet sich immer noch für einem guten Austausch im Netz an, wie auch immer.
Auf die nächsten Jahre!

Nachspann.

Im Rahmen dieser Serie 10 Jahre LK, hat sich nun ja doch DiBo als Faker der ersten Stunde geoutet. Zu dem Zeitpunkt war mein Beitrag und auch das Rumgeeiere um Hutze bereits geschrieben und ok. Ich wollte ja nix "verklappen".
Meinen Beitrag habe ich einfach mal auf diesem Stand belassen.....

Autor:

Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen