50 Jahre Amelandlager
Kellen grüßt von der Insel

Es muss ruhig in Kellen sein, denn die Kinder der St. Willibrord Pfarre tummeln sich zurzeit nunmehr bereits zum 50sten Male auf der Watteninsel Ameland. 60 Kinder, 10 Betreuer und das 5-köpfige Küchenteam haben unter der Leitung von Birgit Krake bereits eine unvergessliche Woche hinter sich. Trotz eines straffen Programms bleibt die Stimmung ungebrochen, wie zuletzt beim Bergfest zu sehen und zu spüren war. Ihre sportlichen Fähigkeiten bewiesen gleich 21 Lagerteilnehmer, welche die rund 18 km vom Lager Paradiso in Buren bis zum Leuchtturm am Strand entlang zu Fuß bewältigten. Die zweite Hälfte hat begonnen und ist gespitzt mit weiteren Highlights. Ob Betreuer Suchspiel, Kutterfahrt oder Schwimmbaddisco – die Tage werden wie im Flug vergehen. Bis zum 10. August heißt es noch „Kinder gehen Hand in Hand, Lachen durchströmt das stille Dorf!“, ehe sich das Kapitel „50 Jahre Ameland-Jubiläum Kellen“ schließt.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.