Ein Arbeitstag mit krönendem Abschluss.

Reichlich karnevalistischen Besuch hatte die WFB Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Langenfeld, Kroprinzstraße 39.
17Bilder
  • Reichlich karnevalistischen Besuch hatte die WFB Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Langenfeld, Kroprinzstraße 39.
  • hochgeladen von Jürgen Steinbrücker

Prinz Wolfgang II. und Prinzessin Beate I. mit Gefolge wurden in der WFB jubelnd empfangen.

Langenfeld. Fleißig und engagiert waren die Mitarbeiter der WFB Kronprinzstraße 39 auch an Altweiber. Wie immer saßen sie pünktlich um 07:45 Uhr an ihren Arbeitsplätzen. Aber: Was war anders an diesem Tag? Viele kostümierte Mitarbeiter, als Sträfling, Polizist, Nonne oder Hexe verkleidet, zeigten sie ein ganz anderes Bild. Eine fröhliche Spannung lag in der Luft. Und als dann am Nachmittag die Busse des Prinzenpaares und seiner Begleitung auf den WFB-Hof einfuhren, kannte die Begeisterung keine Grenzen. „Vielen Dank für die tolle Begrüßung, ihr seid spitze“, teilte Beate I. sofort ein Kompliment aus. Seinen Höhepunkt nahm der Jubel, als Prinzenpaar und Hofstaat mit Tanzeinlagen aufwarteten.

„Könnt ihr noch feiern?“ fragte der Vorsitzende des Festkomitees Langenfelder Karneval, Helmut Schoos in die Runde und zeigte, dass er als Stimmungskanone mit seinen Karnevalsschlagern so richtig einzuheizen versteht, während die von Prinz Wolfgang II. und Beate I. angeführte Polonaise durch den Saal schlängelte.

Andreas Schwamborn, Ramon Göring, Kurt Freischläger und Mitarbeiter Frank Weyer wurden von Prinzessin Beate I. mit Orden dekoriert. Die Besucher erhielten den „Baustellen-Orden“ der WFB, passend zum Motto: „Presslufthammer, Stahlbeton und Kleister – die WFB sind Baumeister.“ Am Haupteingang geht ein Anbau „immer langsam voran.“ Der Präsident des Festkomitees, Benno Schollmeyer, verabschiedete sich mit den Worten: „Hier ist immer der schönste Auftritt.“

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen