Karnevalsorden

Beiträge zum Thema Karnevalsorden

Vereine + Ehrenamt
Karneval, Orden und Corona? - Beim "Funkturm" passt das. Foto: privat

Funkturm Hau hatte eine gute Idee
Ohne Sessionsorden geht's gar nicht

 BEDBURG-HAU. Gar kein Karneval? Nein, das kann nicht sein - dachte sich die Karnevalsgesellschaft "Funkturm Hau" und machte aus der Not eine Tugend: Ein Sessionsorden musste es sein, verteilt als Dankeschön an die Aktiven und Freunde und als Motivation, durchzuhalten und im nächsten Jahr umso aktiver Karneval zu feiern. "Zu erwähnen sei, dass alle Aktiven uns die Treue halten", sagt der Ehrenvorsitzende Bernd-Michael Dressler im Namen des Vereins. "Traurige Augen bei den Tanzgarden und Aktiven...

  • Bedburg-Hau
  • 12.02.21
Kultur
Katharina Sieverding mit den von ihr gestalteten Damen- und Herren-Sessionsorden der Prinzengarde Blau-Weiss. ^Foto: Budde

Karnevalsorden
Kunstwerk-Miniatur als Karnevalsorden

Die in Düsseldorf lebende international anerkannte Fotografin Katharina Sieverding (73) gestaltete den Sessionsorden der Prinzengarde „Blau-Weiss“. Die Leibgarde der Venetia ist stolz auf das Werk – „unabhängig davon, ob es jedem gefällt“, so Kunstsammler Gerd Meyer, der den Kontakt zwischen Künstlerin und Karnevalisten geknüpft hatte. Das Motiv stammt aus Sieverdings „Transformer“-Serie von 1973/74. Darin hat sie Portraits von sich selbst und ihrem Lebensgefährten Klaus Mettig übereinander...

  • Düsseldorf
  • 09.11.18
Vereine + Ehrenamt
Das Bochumer Dreigestirnbedankt sich bei Heinz Hasenkamp für sein Sponsoring der Karnevalsorden, obere Reihe, v. l. Jungfrau Elke I. (Elke Oelmann), Bäuerin Petra I. (Petra Jankowsi), vorne v. l. Lisa Pötter (Firma Hasenkamp), Prinzessin Manuela I. (Manuela Voss), Heinz Hasenkamp

Dreigestirn in Bochum - ein teurer Spaß ?

Dreigestirn für drei Monate: Das närrische Treiben ist in der heißen Phase. Prinzessin Manuela I. (Manuela Voss), Jungfrau Elke I. (Elke Oelmann) und Bäuerin Petra I. (Petra Jankowski) walten seit dem 11.11.2015 ihres Amtes. Auf ihre Aufgaben als Dreigestirn haben sie sich sehr gefreut und sind auch nicht enttäuscht worden. Sie brauchen während des närrischen Treiben viel Frohsinn und Unterhaltungstalent. „Eben der Bochumer Bevölkerung ein bisschen Spaß und Freude bereiten“, beschreiben...

  • Bochum
  • 05.02.16
LK-Gemeinschaft

Achtmal Gold für die Karnevalisten von Rot-Weiß

Insgesamt acht Mitglieder der 1. GGK konnten jetzt mit dem Orden des „Karnevalsverbands Linker Niederrhein“ e.V. in Gold ausgezeichnet werden: Marlene Vierkotten, Verena Seiler, Paul Jansen, Wilfried Blesting, Michael Tekath und Uwe Derks. Insgesamt 45 Jahre ist Wilfried Blesting gefolgt von Uwe Derks mit aktiven 33 Jahren bei den Wagenbauern der GGK tätig. Karnevalistische Erfolgsgeschichten schreiben auch Paul Jansen und Michael Tekath. Beide Vollblutkarnevalisten waren nicht nur die...

  • Goch
  • 07.12.15
LK-Gemeinschaft
Gute Stimmung beim Besuch des Stadtprinzenpaares Christof I. und Svenja I. sowie vom Jungendprinzenpaar Felix I. und Alexa I. in der STADTSPIEGEL-Redaktion herrschte nicht nur für dieses Foto. Zu Füßen von Prinzessin Svenja und neben Solomariechen Eileen befindet sich der von der Last der Orden gebeugte STADTSPIEGEL-Redakteur Roland Römer.Foto: Menke
13 Bilder

Hattingen: Prinzenpaare besuchen den STADTSPIEGEL

Traditionell besuchen die Prinzenpaare nebst Gefolge vom Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug zum Auftakt der Session auch die STADTSPIEGEL-Redaktion. Hier erhielt Redakteur Roland Römer zuerst von Solomariechen Eileen einen Anstecker mit dem Spruch: „Lasst uns Weltbürger sein!“ Diese Aktion hatte sie sich gemeinsam mit dem Jugendprinzenpaar im Hinblick auf die vielen Menschen ausgedacht, die momentan in Hattingen Schutz und Hilfe suchen – eine Aktion, die auch der Bürgermeister beim Vortrag...

  • Hattingen
  • 11.11.15
  • 1
  • 4
LK-Gemeinschaft

Pannekopp-Orden 2015, der schwerste Karnevalsorden der Welt aus dem Ruhrgebiet

Der Geierabend verleiht auch wieder den Pannekopp-Orden 2015. Wer hat ihn verdient? Den schwersten Karnevalsorden der Welt. Gesucht wird auch 2015 wieder eine Person, Einrichtung, Behörde, die sich „besondere” Verdienste erworben hat ums Ruhrgebiet. Schon im Vorfeld sind 2014 einige Kandidaten ausgeschieden. Die waren nicht so dolle mit ihren "besonderen Verdiensten ums Ruhrgebiet". Macht nix, einfach weiter schackern! Irgendwann klappt es dann auch mit den 28 kilo Stahlschrott an der Kette....

  • Marl
  • 30.12.14
Sport
So sieht der erste eigene Karnevalsorden von Fortuna Düsseldorf aus.

Fortuna Düsseldorf auf dem Weg zum "Karnevalsverein"

Nicht nur wegen des 1:0-Sieges bei 1860 herrscht bei Fortuna Düsseldorf bereits zum Karnevalsauftakt besondere Stimmung. In der neuen Session weitet der Club seine Aktivitäten rund um die „tollen Tage“ aus. Nachdem Fortuna Düsseldorf bereits zu Beginn dieses Jahres eine Kooperation mit dem Comitee Düsseldorfer Carneval eingegangen ist, weitet der Traditionsclub seine jecken Aktivitäten nun aus: Erstmals in der Vereinsgeschichte haben die Rot-Weißen einen eigenen Karnevalsorden. Dieser wird zum...

  • Düsseldorf
  • 12.11.14
LK-Gemeinschaft
Am kommenden Samstag eröffnet die Karnevalsgesellschaft Fidelio die Saison mit dem Erwachen des Hoppeditz.

Karneval in Kettwig beginnt

Die Karnevalsgesellschaft Fidelio eröffnet die Karnevalssession mit dem Hoppeditz Erwachen. Die „Erweckung“ beginnt am Samstag, 8. November, um 19 Uhr in der Gaststätte „Deutsches Haus“, Corneliusstraße 55 statt. Der Eintritt ist frei. Alle Karnevalisten sind eingeladen, das bunte Programm der Fidelio- Tanz- und Showgarden zu sehen. Außerdem wird der Hoppeditz symbolisch erwachen. Der Kettwiger Karnevals Club (KKC) lässt den Hoppeditz am Samstag, 22. November, erwachen. Die Zeremonie im...

  • Essen-Kettwig
  • 07.11.14
LK-Gemeinschaft
Das Stadtprinzenpaar Bodo I. und Heike I. (Mitte) besuchten mit einer gut gelaunten Abordnung den Stadtspiegel Dorsten.
11 Bilder

Dreifaches Helau sorgte beim Stadtspiegel für gute Laune

"Dorsten Helau, Stadtspiegel Helau, Prinzenpaar Helau" - das waren die Rufe, die heute die Stimmung in der Geschäftsstelle des Stadtspiegels beherrschten. Eine sympathische und gut gelaunte Abordnung der Dorstener Jecken stürmte zur Weiberfastnacht um 13 Uhr die Geschäftsstelle am Westwall. Allen voran das Stadtprinzenpaar Heike I. und Bodo I. halten die Fahnen der 5. Jahreszeit hoch und freuen sich zusammen mit ihren Mitstreitern des HCC, der KG Wulfenia bzw. des Festkomitee Dorstener Karneval...

  • Dorsten
  • 27.02.14
  • 1
Kultur
Prof. Dr. Adolf Winkelmann (Mitte) mit seiner neuen Auszeichnung im Kreise des närrischen Rates.

"Orden" für Winkelmann

Humorvoll nahm Professor Dr. Adolf Winkelmann die rund siebenpfündige Ehrenplakette der Dortmunder Karnevalisten entgegen. Etwa 300 geladenen Gäste vom Närrischen Rat ehemaliger Prinzen und Freunde applaudierten im Rathaus dem neuen Ehrenträger. Der Professor für Film Design der FH machte sich einen Namen mit Filmen wie „Die Abfahrer“, „Jede Menge Kohle“ oder „Contergan“ und erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie den Adolf Grimme Preis, den Bambi, die Goldene Kamera und auch das...

  • Dortmund-City
  • 20.01.14
LK-Gemeinschaft
Reichlich karnevalistischen Besuch hatte die WFB Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Langenfeld, Kroprinzstraße 39.
17 Bilder

Ein Arbeitstag mit krönendem Abschluss.

Prinz Wolfgang II. und Prinzessin Beate I. mit Gefolge wurden in der WFB jubelnd empfangen. Langenfeld. Fleißig und engagiert waren die Mitarbeiter der WFB Kronprinzstraße 39 auch an Altweiber. Wie immer saßen sie pünktlich um 07:45 Uhr an ihren Arbeitsplätzen. Aber: Was war anders an diesem Tag? Viele kostümierte Mitarbeiter, als Sträfling, Polizist, Nonne oder Hexe verkleidet, zeigten sie ein ganz anderes Bild. Eine fröhliche Spannung lag in der Luft. Und als dann am Nachmittag die Busse des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.02.13
  • 2
Überregionales
Jörg Bojanowski (r.), Pressewart der Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede und Ex-Prinz Jörg I. der Session 2007, verlieh Redakteur Ralf K. Braun gleich zwei Orden beim überraschenden Redaktionsbesuch.
2 Bilder

Ein Redakteur trägt schwör... // Ordensverleihung beim Ost-Anzeiger

Die tollen Tage stehen vor der Tür - und da stehen dann auch schon mal die (ehemaligen) Tollitäten davor: Einen überraschenden Besuch stattete heute Morgen (17.2.) Rot-Gold-Pressewart Jörg Bojanowski (im Bild rechts) aus Wickede, Ex-Karnevalsprinz der Session 2006/2007, in Begleitung seiner Frau Bärbel, Ex-Prinzessin 2002/2003, der Redaktion des Ost-Anzeigers am Ostwall ab. Für die Verdienste um den Karneval in Wickede und Dortmund verlieh Ex-Prinz Jörg I. gleich zwei durchaus gewichtige Orden...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.12
Kultur
20 Bilder

Buntes Blech am Band - Karnevalsorden

Es war nicht leicht, mit diesem Karton die schmale Treppe vom Dachboden aus hinunter zu balancieren. Immerhin hat Messing ein ganz ordentliches Gewicht und die meisten dieser Karnevalsorden in der Kiste sind nun mal aus Messing. Ja, ja, Sie haben schon richtig gelesen – Karnevalsorden! Ein Schatz, der mich erst mal nicht richtig begeistern konnte. Überall kamen sie zum Vorschein. Karnevalsorden in Zigarrenkisten, Karnevalsorden in Plastikbeuteln, Karnevalsorden in Pappschachteln. Immer wenn das...

  • Düsseldorf
  • 28.01.12
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.