Rekordbeteiligung beim 12. cSc

Vivien Kleinekofort, Mitarbeiterin der WFB Langenfeld und gestartet für die BSG, freut sich mit ihrem Tandem-Piloten Stefan Noack, Vorstand der Stadtsparkasse Langenfeld, über den 2. Platz „Tandem Mixed“.
29Bilder
  • Vivien Kleinekofort, Mitarbeiterin der WFB Langenfeld und gestartet für die BSG, freut sich mit ihrem Tandem-Piloten Stefan Noack, Vorstand der Stadtsparkasse Langenfeld, über den 2. Platz „Tandem Mixed“.
  • hochgeladen von Jürgen Steinbrücker

Tausende Besucher strömten an die Rennstrecke rund um den Freizeitpark

Langenfeld. Mit 608 Teilnehmern erzielte der 12. cSc (capp Sport cup) einen absoluten Rekord. Die jüngsten Teilnehmer/innen waren vier Jahre alt. Aber auch Senioren zwischen 60 und 70 Jahren waren am Start. Ein schnelles Rennen lieferten sich wie immer die Speedskater, wobei die schnellsten Männer in 90 Minuten eine Strecke von ca. 55 km zurück legten, bei den Frauen waren es immerhin noch 50 km. Die fünf Erstplatzierten waren bei den Männern in der Reihenfolge Oliver Engel, Lukas Northeim, Markus Beulertz, Michael Pederbach und Severin Hannig, bei den Frauen waren es Claudia Henneken, Karolina Kierzkowski, Silke Röhr, Verena Papenfuß und Silke Zimmermann. Sehr zufrieden zeigten sich sowohl Bernhard Weik von der Elisabeth & Bernhard Weik-Stiftung in Langenfeld als Veranstalter als auch sein ehrenamtliches cSc-Team mit dem Verlauf der vier Rennen, der großartigen internationalen cSc-Schlemmermeile sowie den tollen Attraktionen des Rahmenprogramms, allem voran die Präsentation der „verrückten Vehikel“. Auch der Besucherstrom war ausgezeichnet, den ganzen Tag über strömten mehrere Tausend Besucher vor allem in die Langforter Straße.

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen