Tischtennisfreunde Lünen marschieren Richtung Relegation!

Für die Tischtennisfreunde Lünen lief der letzte Spieltag fast perfekt. Während die Erste und Zweite hohe Siege einfuhr, erkämpfte sich die Dritte ein Remis.

Die 1. Mannschaft empfing am Donnerstag den TTC Südkirchen zum Kreisliga Duell. Die Nordlüner gingen ohne ihren Spitzenspieler Rafael Kania in das Spiel. Hochkonzentriert gingen die TTF in dieses Spiel. Nach einer 7:0 Führung ließ man sich auch durch drei Siege der Gäste nicht aus der Ruhe bringen und gewann 9:3. Damit stehen die Nordlüner mit einem Bein in der Aufstiegsrelegation. Bei zwei ausstehenden Spielen hat man bereits zwei Punkte Vorsprung auf den FC Nordkirchen.
Die TTF Reserve machte am Samstag kurzen Prozess mit der Zweitvertretung der Fortuna aus Walstedde. Mit 9:1 fertigte man den Gast ab. Lediglich der Ehrenpunkt gelang den Gästen. Damit bleiben die Lüner auf dem 2. Platz und peilen die Relegation um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse an.
Die 3. Mannschaft fuhr am Samstag zum Werner SC IV. Die junge Truppe zeigte eine gute Partie und erkämpfte sich in der Nachbarstadt ein respektables Unentschieden. Den entscheidenen Punkt zum Remis machte Roman Hülsewig perfekt. Damit bleibt man im Mittelfeld der 3. Kreisklasse.

Weitere Infos rund um die Tischtennisfreund gibt es HIER!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen