Durchsuchungen in mehreren Ruhrgebietsstädten, Festnahmen wegen schweren Bandendiebstahls

Am frühen Dienstagmorgen, 14. Januar, hat die Polizei in fünf Ruhrgebietsstädten sieben Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls gemäß 244a Strafgesetzbuch vollstreckt. Mehrere Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.

Um 6 Uhr vollstreckten Polizeibeamte verschiedener Kreispolizeibehörden unter Führung des Polizeipräsidiums Bochum und der Staatsanwaltschaft Bochum durch das Amtsgericht Bochum erlassene Durchsuchungsbeschlüsse. An insgesamt sieben Örtlichkeiten in Bochum (1 Objekt), Herne (1 Objekt), Gelsenkirchen (1 Objekt), Recklinghausen (1 Objekt) und Dortmund (4 Objekte) drangen die Ermittler gleichzeitig in die jeweiligen Räumlichkeiten ein. Grund dafür ist das Betreiben eines schwunghaften Handels mit zuvor aus einem Herner Speditionslager entwendeten neuen Kraftfahrzeugteilen, die anschließend gewinnbringend weiterveräußert wurden. Die Ermittler hatten im Vorfeld über mehrere Monate verdeckt gegen die insgesamt sieben Tatverdächtigen im Alter von 35 bis 73 Jahren ermittelt.

Bei den Durchsuchungen wurden zahlreiche Beweismittel, unter anderem Bargeld im sechsstelligen Bereich, Datenträger und Fahrzeugteile, sichergestellt. Diese gilt es nun akribisch auszuwerten. Das wird beim Bochumer Kriminalkommissariat 13 noch geraume Zeit in Anspruch nehmen.

Staatsanwaltschaft und der polizeiliche Einsatzleiter zeigen sich mit dem Einsatzverlauf zufrieden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.