Loch in Außenzaun am Flughafen Köln/Bonn festgestellt, Flughafengelände wird verstärkt bestreift

Gesicherter Außenzaun

Heute Morgen (20.07.2019) stellte eine routinemäßige Streife der Flughafensicherheit ein Loch im Außenzaun des Flughafens Köln/Bonn fest. Das im nordwestlichen Bereich des Zauns festgestellte Loch wurde umgehend verschlossen und gesichert.

Weitere eingeleitete Maßnahmen:

- Alle ausgehenden Flüge wurden vor Abflug manuell
kontrolliert. Es kam vereinzelt zu Verspätungen.
- Hereinkommende Flugverbindungen waren durch die Maßnahmen
nicht betroffen.
- Das Flughafengelände wurde durchsucht. Hierbei kamen auch
Polizeihunde und ein Hubschrauber zum Einsatz.
- Die Absuche verlief negativ.
- Unterstützt wurde die Flughafendienststelle durch Beamte
der Bundespolizeiinspektion Köln Hauptbahnhof und Beamte
des Zolls.
Es wurden keine betriebsfremden Personen festgestellt. Das Flughafengelände wird weiterhin verstärkt bestreift.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.