Nach Schussabgabe, Tatverdächtiger festgenommen

Nach Schussabgabe in Dortmund - Tatverdächtiger in Eving festgenommen. 
Nach einer Schussabgabe am Mittwochvormittag (12. Juni) in der Weißenburger Straße ist ein 32-jähriger Dortmunder schwer verletzt worden. Der Beschuldigte flüchtete anschließend zu Fuß vom Tatort. 

Die Polizei hat unmittelbar nach der Tat mit starken Kräften nach dem Flüchtigen gefahndet. Am frühen Abend konnte im Dortmunder Stadtteil Eving der Tatverdächtige festgenommen werden. Es handelt sich um einen 33-jährigen Dortmunder. Bei dem Beschuldigten konnte eine Langwaffe aufgefunden und beschlagnahmt werden.
Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Erstmeldung

Nach einer Schussabgabe auf einen Mann heute Morgen (12.06.2019) gegen 10.00 Uhr ist ein bislang unbekannter, vermutlich bewaffneter Täter flüchtig. Der Schuss wurde auf der Weißenburger Straße in Dortmund abgegeben, eine Person wurde dabei verletzt.
Die Fahndungsmaßnahmen der Dortmunder Polizei dauern an.
In Ergänzung zur veröffentlichten Meldung warnt die Dortmunder Polizei ausdrücklich vor einem flüchtigen bewaffneten Täter.
Die Dortmunder werden zur Vorsicht aufgerufen.
In Ergänzung zur gerade veröffentlichten Fahndungslage veröffentlicht die Dortmunder Polizei: Nach aktuellem Ermittlungsstand liegen uns derzeit keine Hinweise dafür vor, dass unbeteiligte Dritte gefährdet sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen