CDU Marl besucht Kindergarten St. Bartholomäus in Marl Polsum

Am Montag, den 27.11.2017 besuchte die CDU Marl zusammen mit CDU Mitgliedern des Kinder- und Jugendhilfeausschusses der Stadt Marl den Kindergarten St. Bartholomäus.

Die Kindergartenleitung Frau Kleinebeck-Klein und Frau Taake, die Verbundleiterin der Tageseinrichtungen für Kinder für St. Bartholomäus, St. Bonifatius und St. Georg führten die Teilnehmer durch den durch bauliche Erweiterungen vergrößerten Kindergarten.

Die Teilnehmer konnten sich von dem sehr guten und für die Kinder vielfältigen Angebot der Einrichtung überzeugen. Der Kindergarten St. Bartholomäus betreut 100 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in 5 Zügen, wobei jeder Zug von 3 Erzieherinnen betreut wird mit jeweils eigener Teeküche, Schlaf- und Wickelplätze für die Kleinen, Spiel- und Lernecken. Versorgt werden die Kleinen durch einen externen Essensservice.

Der Kindergarten ist sehr gut ausgelastet, sodass teilweise nicht alle Anträge auf Kindergartenplätze angenommen werden können.

Für die Zukunft wünscht sich die Leitung eine Aufstockung der Fördermittel des Landes NRW, damit notwendige Sanierungsmaßnahmen z.B. an Decken und Wänden vorgenommen werden können. Die CDU Marl unter Vorsitz des Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Terhorst versprachen sich für weitere Förderungsmöglichkeiten einzusetzen.

Autor:

Ralf Scharein aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen