Förderseminar zu EU-Programmen erstmals in Marl

Um Förderprogramme der EU, Finanzierungsmöglichkeiten und die Planung einer grenzübergreifenden Begegnung ging es beim Förderseminar des „Instituts für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit“ (IPZ), das auf Einladung der Stadt zum ersten Mal in Marl stattgefunden hat.

Europaprojekte, Städte- und Schulpartnerschaften

16 Koordinatoren für Städtepartnerschaften und Internationales aus ganz Nordrhein-Westfalen informierten sich im Rathaus über Europaprojekte, Städte- und Schulpartnerschaften. Aus Marl haben die städtische Integrationsbeauftragte Jennifer Radscheid, Jürgen Loch für den Städtepartnerschaftsverein Marl-Zalaegerszeg, Rabea Effelsberg von der Jugendgruppe „Bonds Beyond Borders“, Martin Schmitt vom Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium und Dr. Gertrud Brachtendorf vom Hans-Böckler-Berufskolleg teilgenommen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen