Kanalbau- und Asphaltierarbeiten
Zwei Monate Vollsperrung der Ringerottstraße

Für den Durchgangsverkehr gesperrt: Die Ringerottsraße in Marl.
  • Für den Durchgangsverkehr gesperrt: Die Ringerottsraße in Marl.
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

In der Ringerottstraße starten am Montag, 15. Juli, Kanalbau- und Asphaltierarbeiten. Wie der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) mitteilt, ist dafür eine Vollsperrung erforderlich.

Voraussichtlich zwei Monate lang ist im Zuge der Arbeiten die Ringerottstraße zwischen der Hülsberg- und der Georg-Herwegh-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die betroffenen Anwohner wurden vom ZBH bereits in einem separaten Schreiben informiert und können von beiden Seiten bis zur Baugrube in Höhe des Fanny-Hensel-Wegs fahren.

Da auch Arbeiten in den Straßeneinmündungen stattfinden, können Bewohner der Nebenstraßen ihre Häuser nicht über die Ringerottstraße erreichen. Um weiterhin eine Durchfahrt zu gewährleisten, werden an folgenden Straßen Poller entfernt: Fanny-Hensel-Weg (Richtung Mozartstraße), Brucknerstraße (Richtung Händel- / Hülsbergstraße) und Ringerottstraße vor Hausnummer 84.

Drei Bushaltestellen werden barrierefrei umgebaut

Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten wird der ZBH die Fahrbahn asphaltieren und Plateaus zur Geschwindigkeitsreduzierung einbauen. Anschließend werden die drei Bushaltestellen am Fanny-Hensel-Weg, der Bruckner- und der Lisztstraße barrierefrei umgebaut.

Die Mülltonnen werden auch in der Bauzeit wie gewohnt geleert. Falls erforderlich, transportiert die Baufirma die Abfallgefäße zu einem Sammelpunkt. Die Buslinie der Vestischen wird während der Vollsperrung umgeleitet. An der Hülsbergstraße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet - dafür sollten Bürger die Aushänge beachten.

Bei Fragen zu den Bauarbeiten können sich Anwohner an die zuständige Bauleiterin Marieke Averdung (Tel. 996626) oder direkt vor Ort an die Mitarbeiter der beauftragten Firma Stolte wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen