Für VfB Hüls geht's in Bielefeld um alles oder nichts

So soll's sein: Timur Karagülmez bejubelt seine Tore im VfB-Dress. Doch anscheinend gibt er beim Finale in Bielefeld sein Abschiedsspiel. Er will wechseln, wenngleich der Stürmer noch keinen neuen Verein hat.
  • So soll's sein: Timur Karagülmez bejubelt seine Tore im VfB-Dress. Doch anscheinend gibt er beim Finale in Bielefeld sein Abschiedsspiel. Er will wechseln, wenngleich der Stürmer noch keinen neuen Verein hat.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Showdown in der NRW-Liga, es kommt zum großen Finale am Saisonschluss: Der VfB Hüls kämpft am Sonntag (15 Uhr) bei Arminia Bielefeld II um ein Ticket für die Regionalliga-Relegation. Drei Fahrkarten gibt‘s noch um die sich vier Teams streiten. Klartext: Einer sieht am Ende in die Röhre.

Das Beruhigende: Trainer Martin Schmidt und seine Jungs haben es in der eigenen Hand. Gewinnen die Rot-Weißen, gehen sie über Los, sind in der Quali-Runde. Das gilt auch für den KFC Uerdingen und Bergisch Gladbach, lediglich ETB SW Essen muss als Tabellenzehnter auf einen Ausrutscher der Konkurrenten hoffen.

Diesen Vorteil im Aufstiegsduell verdienten sich Hülser am Sonntag mit dem 2:1-Sieg gegen MSV Duisburg II. Und sie zeigten dabei nicht nur ihre Spielstärke, sondern auch den unbedingten Willen, die Mission Regionalliga durchzuziehen. Denn nach 40 Minuten lag die Schmidt-Elf durch einen fatalen Abwehrschnitzer mit 0:1 zurück. Doch statt in Schocktzustand zu verfallen, entpuppte sich der Gegentreffer als Hallo-Wach-Pille für die Gastgeber.

Nur drei Minuten später lochte Christian Erwig per Handelfmeter zum 1:1 ein. Ein weiteres Signal, das die Sturm- und Drangperiode des VfB einläutete. Zählbares aus den Offensivbemühungen schöpfte in der 58. Minute der flinke Timur Karagülmez ab. Er vollendete eine tolle Kombination mit dem 2:1-Siegtreffer.

Übrigens einer von sechs Abgängen, die die Badeweiher-Truppe nach der Saison kompensieren muss. Dazu gesellen sich: Matthias Krantz, Tim Helwig, Michael Planhof, Kai von der Gathen und Glen Akama Eseme.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen