Karate im Westerwald - Erfahrung garantiert

Madita Mues (rechts)
4Bilder

Karate Dojo Marl startete in Puderbach

Am vergangenen Wochenende richtete der Karateverein Puderbach zum wiederholten Mal den Internationalen Westerwald Cup aus.
Mit 819 Meldungen aus 134 Vereinen und 10 Nationen war das Karateturnier wieder einmal gut besucht.
So waren unter anderem Vertreter der Nationalmannschaften aus Belgien, Frankreich, Schottland, dem Iran und der Ukraine unter den Startern.
Das Karate Dojo Renshin Marl wurde vertreten von Madita Mues, Hanna Rädel, Liam Schlüter und Chantal Mues.
Nachdem die erste Gegnerin von Hanna Rädel wegen Krankheit nicht antreten konnte, ging es im nächsten Kampf gegen Jayla Schmitz aus Mayen.
Jayla gewann den Kampf mit einem Punkt Unterschied und wurde im weiteren Verlauf der Kämpfe Poolsiegerin. In der Trostrunde gab Hanna noch einmal alles, scheiterte aber im letzten Kampf gegen Romesa Musliu aus Bad Salzuflen unglücklich. Somit blieb zum Schluss ein beachtenswerter 5. Platz für Hanna Rädel.
Ähnlich erging es Liam Schlüter, der im ersten Kampf gegen den amtierenden Deutschen Meister und späteren Poolsieger Ian Kindler aus Northeim antreten durfte.
Auch hier blieb nur den Weg über die Trostrunde. Allerdings stand hier der Kampf gegen Eni Latifi aus Esslingen an. Eni, ebenfalls Sieger in zahlreichen Turnieren, konnte diesen Kampf für sich entscheiden. Somit blieb für Liam ebenfalls nur ein guter 5. Platz.
Im stark besetzten Pool (U16) trafen Madita Mues auf Denise Schmitz vom KD Chikara aus Erfurt. Chantal Mues musste im ersten Kampf gegen Angelika Pankratov aus Emsdetten an den Start. Obwohl beide Kämpferinnen einen starken Kampf zeigten und mit schnellen Kombinationen den Kampf für sich entscheiden wollten, fehlte es am Ende am Quentchen Glück. Da ihrer Gegnerinnen im Anschluss ebenfalls ihre Kämpfe nicht gewinnen konnten, war der Einzug in die Trostrunde für beide Marler Kämpferinnen verwehrt. Hierzu Trainer Jörg Kerschek (6. DAN): „ Natürlich hätten wir gerne einen Platz auf dem Treppchen erlangt, aber die gewonnene Erfahrung wiegt alles wieder auf. Eine Platzierung auf der Landesmeisterschaft im nächsten Monat und somit eine Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft ist unser nächstes Ziel."

Autor:

Jörg Kerschek aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen