Bauruine Parkhaus: Tut sich was?

Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die Komplexe "Dieler/Küster" und Parkhaus. Planskizzen: ITG
2Bilder
  • Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die Komplexe "Dieler/Küster" und Parkhaus. Planskizzen: ITG
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Nachdem in den „Bahnhof“ endlich wieder Bewegung gekommen ist, nimmt auch das „Parkhaus“ Fahrt auf. Gleich sechs Investoren haben der Stadtverwaltung ihre Pläne vorgelegt.

In der Vorlage für die Bauauschusssitzung am 24. März bevorzugt die Verwaltung klar die Ideen der Immobilien Treuhand GmbH & Co.KG (ITG): „ ... aus städtebaulichen Gründen am besten geeignet, das Gelände Parkhaus zu entwickeln und die Innenstadt nachhaltig zu stärken“.
Die ITG-Planungen sehen Gesamtmietflächen von 4.220 Quadratmetern (Küster/Dieler) und 4.975 Quadratmetern (Parkhaus) vor. Untergebracht werden sollen zwei Textilkaufhäuser sowie ein Elektromarkt, ein Fachmarkt und verschiedene Kleinmieter.
Die Quadratmeterzahl ist im Vergleich mit weiteren eingereichten Ideen moderat; ein anderer Investor sieht sogar 13.418 Quadratmeter Verkaufsfläche vor!
Und noch einen weiteren Pluspunkt zu den ITG-Planungen formuliert die Verwaltung in ihrer Sitzungsvorlage: „Als einziger Investor hat sich die ITG ausdrücklich dazu bekannt, die fertig gestellten Immobilien auch langfristig im Bestand zu halten. Dies sichert dauerhaft ein qualitativ hochwertiges Gebäude mit attraktiven Anbietern, das die Innenstadt bereichert.“

Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die Komplexe "Dieler/Küster" und Parkhaus. Planskizzen: ITG
Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen