Elektromarkt

Beiträge zum Thema Elektromarkt

Kultur

Ist Herten langweilig? Kommentieren Sie mit!

Über die Attraktivität Hertens als Wirtschaftsstandort und Einkaufsstadt scheiden sich die Geister. Hier auf Lokalkompass stellt etwa die Userin "HoneyBee" die These auf, dass Herten langweilig ist. "Es gibt nicht so gute Läden", wird das behauptet. Schon gar nicht gibt es Anlaufpunkte für Jugendliche. Exemplarisch wird da ein fehlender CD-Shop bzw ein Elektromarkt genannt. Geben es so etwas, müsse man nicht "immer nach Recklinghausen fahren". Ein weiterer User schreibt darauf, dass vor allem...

  • Herten
  • 15.01.20
  •  5
  •  2
Überregionales
Foto: Stadtspiegel-Archiv

Stadtspiegel/Lokalkompass.de fragen: Was wünschen Sie sich an Einzelhandel?

Viele Leerstände in der Innenstadt und andererseits ein Überangebot mancher Branchen. Die Mendener Innenstadt, die einst für ihren gut sortierten und inhabergeführten Einzelhandel im weiten Umkreis bekannt war, hat im Laufe der Jahre an Attraktivität verloren. Dabei war Menden in den 80er Jahren eine der ersten Städte des Märkischen Kreises gewesen, die eine richtige Fußgängerzone eingerichtet hatten. Sogar mit Schranke! Die Kunden kamen häufig aus umliegenden Städten zum Einkaufen...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.02.15
  •  1
  •  3
Überregionales
Dutzende Handy klauten Diebe aus einem Geschäft in Lünen. Nun wurden zwei Verdächtige verhaftet.

Sind Verhaftete die Handy-Diebe aus Lünen?

In der Nacht kommt der Dieb aus seinem Versteck und räumt in aller Ruhe die Handy-Abteilung aus. Im September sorgte die dreiste Tat in einem Elektromarkt für Aufsehen in der Stadt. Nun hat die Polizei an der Grenze zu Tschechien zwei Männer verhaftet, die Brisantes im Gepäck hatten. Rückblick: Es ist ein Mittwoch im September, als sich ein Mann mit Hilfe von zwei Komplizen in einem Elektromarkt in Lünen versteckt. Nach Ladenschluss schlägt die Stunde des trickreichen Einbrechers. Der Mann...

  • Lünen
  • 02.12.13
Politik
Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die Komplexe "Dieler/Küster" und Parkhaus. Planskizzen: ITG
2 Bilder

Bauruine Parkhaus: Tut sich was?

Nachdem in den „Bahnhof“ endlich wieder Bewegung gekommen ist, nimmt auch das „Parkhaus“ Fahrt auf. Gleich sechs Investoren haben der Stadtverwaltung ihre Pläne vorgelegt. In der Vorlage für die Bauauschusssitzung am 24. März bevorzugt die Verwaltung klar die Ideen der Immobilien Treuhand GmbH & Co.KG (ITG): „ ... aus städtebaulichen Gründen am besten geeignet, das Gelände Parkhaus zu entwickeln und die Innenstadt nachhaltig zu stärken“. Die ITG-Planungen sehen Gesamtmietflächen von 4.220...

  • Menden-Lendringsen
  • 22.03.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.