Gasalarm an der Unnaer Straße

Die Unnaer Straße musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.
7Bilder
  • Die Unnaer Straße musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Der Einbau einer neuen Heizungsanlage war der Grund für einen Einsatz zweier RT's und des Rüstzugs der Mendener Feuerwache.
Offenbar sollte im Hause Unnaer Straße 49 eine neue Heizungsanlage eingebaut werden, teilt die Feuerwehr mit. Die Arbeiten hatten bereits in der Vorwoche begonnen und sollten am Unfalltag weitergeführt werden.
Da jedoch der Bewohner des Hauses am Wochenende aus unbekannten Gründen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, konnten die Arbeiten nicht fortgeführt werden. Die Abluftanlage war jedoch
bereits mittels einer Metallplatte abgedeckt worden. Die Familie des Mannes war nun zu Besuch und wohnte auch so lange in dem Haus. Jemand stellte die Heizung an, ohne zu wissen, dass dies fatale Folgen haben
kann.
Zunächst wurde ein RTW gerufen, der zwei Frauen vorfand, die jüngere war bei Eintreffen bereits bewusstlos, die Ältere litt unter starkem Brechreiz. Sie wurden beide ins St. Vincenz Krankenhaus Menden gebracht und kamen dort auf die Intensivstation .
Die RTW Besatzung alarmierte daraufhin die Kameraden, die mit dem Rüstzug vorfuhren.
Die Einsatzstelle wurde großräumig abgesperrt, unter Atemschutz wurde das Gebäude erkundet. Eine Messung durch die hinzu gerufenen Stadtwerke ergab, dass eine hohe Konzentration Kohlenmonoxid in dem Gebäude vorhanden war.
Das Gebäude wurde daraufhin gelüftet und die Heizungsanlage wurde durch einen Monteur der ausführenden Firma abgeschaltet.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.