Keinen Stadtschlüssel für die MKG Kornblumenblau Menden

Das Stadtprinzenpaar der MKG
 Gilber I. & Nina I.
 Gilbert Correia Richter und Nina Afflerbach
61Bilder
  • Das Stadtprinzenpaar der MKG
    Gilber I. & Nina I.
    Gilbert Correia Richter und Nina Afflerbach
  • hochgeladen von Peter Gerber

Die MKG Kornblumenblau stürmten heute in die Mendener Ratssitzung. Wie in jedem Jahr wollten die Karnevalisten die Stadt übernehmen und den Stadtschlüssel abholen. Doch dann eine peinliche Situation vom Bürgermeister Volker Fleige, der saget ich habe den Schüssel nicht.
Als Ausrede sagte Volker Fleige den Stadtschlüssel hat der Kämmerer verpfändet! Die Karnevalisten glaubten erst an einen üblen Scherz, aber der Stadtschlüssel tauchte nicht auf. Klaus Dambachmayr der 1.Vorsizender von der MKG macht dem Bürgermeister den Vorschlag, den Schlüssel an Weiberfastnacht ins Karnevalszelt zu bringen. Warten wir`s mal ab…. ob er ihn ins Zelt bringt! So etwas hat es in Stadtgeschichte Mendens noch nicht gegeben!

Infos zum Verein MKG-Kornblumenblau gibt es hier!

Infos zum Teufelsturm gibt es hier!

Der Song der MKG Senatoren 2013!

Zeltkarneval in Menden!

WP:Mendener Narren ärgern sich über fehlenden Rathauschlüssel

weitere Beiträge von der MKG Kornblumenblau:
Die stimmungvolle exklusive Herrensitzung bei der MKG Kornblumenblau in Menden
Ein Spitzenprogramm bei der MKG Kornblumenblau Damensitzung in Menden
Super Stimmung beim Karneval in Eisborn!
Spitzen Stimmung bei den Weibern im Zelt der MKG Menden
Die große Herrensitzung der MKG Kornblumenblau!
Karneval begeistert Kids
Der große Kostümball der MKG Kornblumenblau
Der große Tulpensonntagsumzug in Menden
Der Hoppeditz brannte in Menden

Autor:

Peter Gerber aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen