Glück Auf!
ExtraSchicht auf Schacht IV

5Bilder

Hunderte Attraktionen zu Lande, zu Wasser und in der Luft: An 50 Spielorten in 24 Städten zwischen Moers und Hamm beweist die ExtraSchicht am 29. Juni von 18 bis 2 Uhr Uhr bereits zum 19. Mal, was für ein Erfolgsformat sie ist.

Einzigartig in der Region und weit darüber hinaus ist sie ein Magnet für zigtausende Besucher. Die Nacht der Industriekultur steht ganz im Zeichen des Staunens, Entdeckens und Erlebens. Bereits zum 5. Mal nimmt der Grafschafter Museums und Geschichtsverein in Moers e.V. an der ExtraSchicht teil. In Zusammenarbeit mit der Ruhrtourismus und Dank der finanziellen Unterstützung der Volksbank Niederrhein eG, des Moerser Kulturbüros sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Moers erwartet die Besucher des Industriedenkmals Rheinpreussen Schacht IV, Zechenstraße 50, unter dem Motto „Bergbau zum Anfassen vs. Energy:Future“ ein breites, kulturelles Programm. Traditionell eröffnet der Knappenchor Rheinland die ExtraSchicht auf Schacht IV um 18 Uhr. Im Anschluss laden ehrenamtliche Bergleute, die wie in den Vorjahren tatkräftig von Bergleuten des Kamp-Lintforter Lehrstollens sowie der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition linker Niederrhein e.V. unterstützt werden, zu ihrer Führung „Mit Kumpel auf Kohle“ ein. Entlang des Industriedenkmals, in den unterirdischen Katakomben und an der im Original erhaltenen zwei mal 700 PS starken Fördermaschine erfährt der Besucher Moerser Bergbaugeschichte zum Anfassen. Das einzigartige Ensemble des Moerser Schlosstheaters lädt um 19 und 21 Uhr zu einer Reise durch Raum und Zeit über das Industriedenkmal ein. „Mach mit & Sing“ an der Fördermaschine heißt es um 20 und 22 Uhr mit der Band der Moerser Musikschule. Die Magie aus Feuer, Licht und Musik verzaubert ab 22:50 Uhr die Sinne beim Feuerwerk „Ode an die Freude“ vor dem 48 Meter hohen Doppelstrebengerüst. Im Anschluss verwandeln die Lichtgestalten Matthias Plenkmann & Christian Spieß mit dem Audiokünstler Andreas Pasieka bei ihrer Live-Performance „Energy:Future“ die Fassade der Fördermaschinenhalle in einen audiovisuellen Klangkörper aus leuchtenden Sounds und Bildern. Und wer dann immer noch nicht genug hat, kann sich bis 2 Uhr nachts von den Bergleuten führen lassen, denn „Mit Kumpel auf Kohle“ heißt es bis zum Ende der 5. ExtraSchicht auf Schacht IV.
Im Rahmen einer Sondersendung im WDR-Fernsehen am 29. Juni wird von 22:45 bis 23:30 Uhr von der ExtraSchicht und dem Moerser Spielort, dem Industriedenkmal Rheinpreussen Schacht IV, live berichtet. Karten für die ExtraSchicht (alle Spielorte inkl. ÖPNV und Shuttlebusse) sind im Vorverkauf für 17 Euro unter anderem bei der Moerser Stadtinformation erhältlich. Wer nur das Programm auf Schacht IV genießen möchte, erhält für 12 Euro Einlass an der Abendkasse.

Programmübersicht

18:00 Knappenchor Rheinland
ab 18:00 Führungen „Mit Kumpel auf Kohle“ (durchgehend)
ab 18:00 Licht- und Feuertonnen Sasch Kunsthandwerk
ab 18:00 Walking Acts „Bergmänner“ (bis ca. 22:45 Uhr)
19:00 Schlosstheater Moers
20:00 Mitsingen an der Fördermaschine
21:00 Schlosstheater Moers
22:00 Mitsingen an der Fördermaschine
22:50 Feuerwerk am Fördergerüst
23 Uhr bis Ende Licht- und Soundillumination „Energy: Future“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen