Neue Serie: Der künstlerische Leiter stellt sein mœrs festival vor

3Bilder

Es gibt Termine, da bereitet man Interviewfragen vor, und am Ende entsteht eine ganz andere Idee.

 
Von Karsten Schubert
 
Das Wochen-Magazin möchte den Lesern das mœrs festival näher bringen. Dabei soll aber der Fokus nicht alleine auf den künstlerischen Leiter Tim Isfort und den Geschäftsführer der Kultur GmbH Claus Arndt gelegt werden, sondern auf das gesamte Team, das zum Festival 2017 nahezu komplett neu aufgestellt wurde. Wie viele da teilweise im Hintergrund an den Stellschrauben drehen, dass an Pfingsten Künstler aus der ganzen Welt nach Moers kommen, wurde dann beim Interviewtermin deutlich. Um einen Überblick zu bekommen, wer denn was macht, wurde Tim Isfort gebeten, sein Team vorzustellen.
Herausgekommen ist eine so detaillierte Beschreibung jedes Einzelnen, die keine weiteren Fragen offen ließ.
Heute starten wir mit unserer Serie "Tim Isfort stellt sein mœrs festival vor" und versorgen Sie bis zum Festival an Pfingsten, 18. bis 21. Mai, mit allen weiteren Infos.

Rebecca Hammerath

 

mœrs festival 2018 bedeutet für mich vier Tage mit wenig Schlaf - dafür aber mit den besten Kollegen, unfassbarer Energie, toller Musik und leckerem Essen im Festivaldorf. Ich würde mir wünschen, dieses Jahr ein bisschen mehr vom Festival selbst mitzubekommen.

"Dann beginne ich einmal mit der netten Dame auf meiner linken Seite. Rebecca ist, ebenso wie ich, seit Dezember 2016 fürs mœrs festival tätig. Sie lebt zwar erst seit sechs Jahren hier in der Festivalstadt, fühlt sich hier aber pudelwohl und schon als vollwertige Moerserin. Zu ihren Aufgaben gehören die Organisation des Büros, die Produktion des Festivals sowie die Betreuung und Pflege der sozialen Netzwerke. Wenn wir, im speziellen ich, etwas brauchen, dann ist Rebecca da, von der Büroklammer bis hin zur LED-Wand am Königlichen Hof. Neben Facebook, Instagram und und und ist sie die Frau für meine Spezialaufgaben und wer mich kennt weiß, wie verrückt diese mitunter sind. Da kann ich mich aber ganz auf Rebecca verlassen. Sie ist eh eine Allrounderin. Sie ist ausgebildete Verlagskauffrau und hat ihr Abendstudium an der Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation (DAMK) 2011 absolviert. Bereits ein Jahr zuvor wechselte sie die Branche und arbeitete für einen Duisburger Online-Vermarkter im Bereich Vertrieb. Neben dem Büro des mœrs festival managt sie ihre Patchworkfamilie, sie ist Mutter einer fünfjährigen Tochter, eines dreijährigen Sohnes und des Bürohundes Cosmo, den ich als nächstes vorstellen möchte."

Cosmo

"Cosmo ist ein ganz besonderer Mitarbeiter. Wie sein Frauchen Rebecca ist er seit Dezember 2016 fester Bestandteil des Teams und neben seiner Hauptfunktion als Bürohund ein Würstchendieb, dazu ein Chaosmacher und unser Beauftragter für Streicheleinheiten. Er wird der Einzige von uns sein, der Pfingsten freihaben wird und anders als wir vier Tage zu Hause im Garten entspannen kann."

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen