mœrs festival heute mit sensiblen und zarten Klängen
„Sjaella“ berührte die Seele

Heute waren beim moers festival die verschiedensten Klänge zu hören.
2Bilder
  • Heute waren beim moers festival die verschiedensten Klänge zu hören.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Tag drei beim mœrs festival. Das musikalische Online-Abenteuer geht weiter. Heute unter anderem mit dem deutschen A-cappella Ensemble „Sjaella“ aus Leipzig. „Sjaella“ ist vom schwedischen Wort „själ“ abgeleitet und bedeutet übersetzt „Seele“.
Mit einer atemberaubenden Intonation und einer Performance, die in der Tat die Seele berührte, dürften sich die sechs Künstlerinnen in die Herzen der Online-Zuschauer gesungen haben. Mit Natürlichkeit, jugendlichem Charme, großartiger Musikalität gehen sie ihren Weg und räumen nicht umsonst internationale Preise ab. Sensibel und zart klang das Programm aus neuer nordischer Kirchen-Volks-, und Barockmusik. Einfach nur zum Träumen schön und engelsgleich, ebenso wie der norwegische Hochzeitsmarsch, den die Ausnahmekünstlerinnen auch heute zu Gehör brachten. Doch nicht nur gefühlvolle Klänge waren zu hören, auch rhythmisch bewiesen „Sjaella“ ihr Können. Der Titel „Welteinklang“ hat für die jungen Frauen auch eine politische Dimension, dies beweist zudem ihr Engagement als weltweite Botschafter der SOS-Kinderdörfer.

Entführung in andere Sphären

In der Besetzung von Viola Blache, Marie Fenske, Franziska Eberhardt, Marie-Charlotte Seidel, Felicitas Erben und Helene Erben wurde die Festivalhalle heute am frühen Abend in andere Sphären entführt.
Kleiner Ausblick zum heutigen Programm. Unter anderem spielen Jan Jelinek & Sven-Åke Johansson ab 19.50 Uhr, Conny Bauer / Dag Magnus Narvesen ab 21.35 Uhr und Lumisokea ab 23.45 Uhr. Das komplette Programm ist unter www.moers-festival.de zu finden.
Übrigens: Das Team des mœrs festivals setzt nach wie vor auf Interaktion. Deshalb schickt eure Bilder, Videos und Storys zu eurem Erleben des diesjährigen Festivals unter #vereinzeltversammelt auf der Homepage www.moers-festival.de Egal, ob aus dem Park, vom Balkon oder aus dem Garten. Werdet so Teil des analogen Super-Livestream-Festivals 2020 und räumt einen tollen Preis ab.

Heute waren beim moers festival die verschiedensten Klänge zu hören.
Die Moderation übernahmen wieder Schauspieler und Musiker Jacques Palminger und Schauspielerin Maëlle Giovanetti.
Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen