Ferienprogramm für Kinder im Grafschafter Musenhof
"Ein Sommer im Mittelalter"

Einen Sommer im Mittelalter erleben Kinder im Musenhof.
2Bilder
  • Einen Sommer im Mittelalter erleben Kinder im Musenhof.
  • Foto: Stadt Moers
  • hochgeladen von Michael Köster

Einen "Sommer im Mittelalter" erleben Kinder beim kostenlosen Ferienprogramm im Grafschafter Musenhof in Moers - vom Jahrmarkt über die Ernte bis zum Ritterturnier.

Vom 5. bis 23. August sind Kinder von 6 bis 12 Jahren eingeladen, die mittelalterliche Spiel- und Lernstadt zu besuchen. Unter Aufsicht der Museumspädagogen des Grafschafter Museums können die Kleinen erleben, wie die Menschen im Mittelalter den Sommer verbracht haben. Dabei können sie in verschiedene Rollen schlüpfen: Stadtwache, Schmied, Bäcker, Burgfräulein oder Bubenkönig, der damals die Aufgabe hatte, auf Spitzbuben aufzupassen. Wer bestraft werden muss, kommt an den Pranger.
In der ersten Woche (5. bis 9. August) ist "der Jahrmarkt in der Stadt". Schauspieler, Gaukler, Bader, aber auch Scharlatane , Quacksalber und Beutelschneider kamen und boten Künste und Waren an.
"Rettet die Ernte" heißt es vom 12. bis 16. August. Die Kinder erfahren, welche Lebensmittel es im Sommer im Mittelalter gab, wie Getreide richtig gemahlen wurde und welches Gemüse schnell angebaut werden konnte.
Besonders beliebt sein dürfte wieder das "Ritterturnier" vom 19. bis 23. August. Der König kommt zu Besuch, und die edelsten Ritter der Umgebung finden sich zum Ritterturnier ein. Auch die holden Fräuleins zeigen sich und möchten umworben werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer zuerst kommt, ist dabei. Bis zu 30 Kinder können vormittags von 10 bis 13 Uhr oder nachmittags von 15 bis 18 Uhr mitmachen. "Wir erwartet in den drei Wochen rund 800 Kinder", sagt Museumspädagoge Patrick Bohndörfer. Museumsleiterin Diana Finkele bittet die Eltern, ihren Sprösslingen ausreichend Getränke mitzugeben.

Einen Sommer im Mittelalter erleben Kinder im Musenhof.
Museumsleiterin Diana Finkele (l.) und Museumspädagoge Patrick Bohndörfer.
Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.