Rheinberg - Einbrecher überrascht / Zeugen gesucht 

Ein durchwühlter Wäscheschrank und Kleider verteilt auf dem ganzen Boden - eine typische Szene nach einem Einbruch. Chaotische Zustände herrschen dann nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Kopf. Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender der Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!", weist darauf hin: "Materielle Schäden werden von den Versicherungen ersetzt. Aber Einbrüche bedeuten vor allem schwere Eingriffe in die Privatsphäre der Opfer mit oft gravierenden psychischen Langzeitfolgen."
  • Ein durchwühlter Wäscheschrank und Kleider verteilt auf dem ganzen Boden - eine typische Szene nach einem Einbruch. Chaotische Zustände herrschen dann nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Kopf. Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender der Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!", weist darauf hin: "Materielle Schäden werden von den Versicherungen ersetzt. Aber Einbrüche bedeuten vor allem schwere Eingriffe in die Privatsphäre der Opfer mit oft gravierenden psychischen Langzeitfolgen."
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Laut polizeilicher Information öffnete am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr ein 28-jähriger Rheinberger die Haustür eines Zweifamilienhauses an der Alpener Straße. Dabei merkte er, dass Unbekannte die Tür von innen wieder zudrückten. Der Rheinberger hörte zudem Geräusche aus dem Inneren des Gebäudes und informierte die Polizei. Die Beamten durchsuchten das Haus nach den Unbekannten, diese hatten aber bereits die Flucht ergriffen.

Die Einbrecher hatten die Scheibe eines Dachfensters eingeschlagen und waren gewaltsam in das Haus eingedrungen. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen der Wohnungen. Zur Beute der Unbekannten können bisher noch keine Angaben gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843 / 9276-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen