Kommunalwahl-Ergebnisse in Monheim
Zimmermann und Peto bleiben stark - verlieren aber Stimmen

Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann feiert auf dem Nonberg mit seiner seiner Peto das Wahlergebnis.
Foto: Michael de Clerque
2Bilder
  • Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann feiert auf dem Nonberg mit seiner seiner Peto das Wahlergebnis.
    Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Das Endergebnis der Bürgermeister- und Stadtratswahl in Monheim steht fest. Der alte Bürgermeister ist auch der neue.

Amtsinhaber Daniel Zimmermann (Peto) erhielt von den Monheimerinnen und Monheimern 68,46 Prozent der Stimmen (2014: 94,6), auf seinen Herausforderer Lars van der Bijl (CDU) entfielen 19,35 Prozent, auf Alexander Schumacher 6,20 Prozent und auf Manfred Poell (Bündnis90/Die Grünen) 5,99 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,24 Prozent.

Auch das Ergebnis der Stadtratswahl steht fest.Es lautet: Peto 56,85 Prozent (2014: 65,6), CDU 22,66 Prozent, Grüne 9,44 Prozent, SPD 8,29 Prozent, und FDP 2,76 Prozent.

Sitzverteilung im Stadtrat

Mit Daniel Zimmermann bei der Bürgermeisterwahl hat sich damit auch dessen Partei Peto erneut durchgesetzt und verfügt im Stadtrat in den kommenden fünf Jahren über die absolute Mehrheit. Diese fällt mit 23 statt vorher 26 Sitzen jedoch etwas knapper aus als in der letzten Wahlperiode.

Die Peto holte in allen 20 Wahlkreisen erneut das Direktmandat. Die Grünen verdoppelten die Anzahl ihrer Sitze von 2 auf nun 4, die CDU gewann ebenfalls 2 Sitze hinzu (nun 9). Die SPD bleibt bei 3 Sitzen, die FDP bei einem Sitz. Die Wahlbeteiligung war mit 59,25 Prozent höher als 2014 (56,36 Prozent).

Landrat und Kreistag

Auch die Landratswahl ist ausgezählt. Das vorläufige Monheimer Endergebnis lautet hier: Thomas Hendele (CDU) 45,42 Prozent (CDU) vor dem Monheimer Jens Geyer (SPD) 25,75 Prozent, Martina Köster-Flashar (Grüne) 19,48 Prozent, Rainer Köster (Die Linke), 3,40 Prozent, Thomas Küppers (Piraten) 3,39 Prozent und Mario Sülz (UWG-ME) 2,57 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 59,13 Prozent. Auch im Gesamtkreis lag der amtierende Landrat Thomas Hendele am Ende mit 55,99 Prozent aller Stimmen deutlich vorne, Martina Köster-Flashar (B90/Grüne) errang mit über 20,72 Prozent vor Jens Geyer (SPD, 17,04 Prozent) das zweitbeste Ergebnis.

Das Kreistagswahlergebnis auf Monheimer Ebene lautet: CDU 38,79 Prozent, SPD 22,24 Prozent, B90/Grüne 22 Prozent, AFD 5,46 Prozent und sonstige Parteien 11,5 Prozent. Auch hier lag die Wahlbeteiligung bei 59,11 Prozent. Die Ergebnisse kommen dem Gesamtkreisergebnis sehr nahe. Lediglich die Wahlbeteiligung war dort mit 53,69 Prozent deutlich niedriger.

Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann feiert auf dem Nonberg mit seiner seiner Peto das Wahlergebnis.
Foto: Michael de Clerque
Bürgermeisterwahl verloren, dafür aber die Sitze der CDU im Stadtrat von 7 auf 9 erhöht: Ein nachdenklicher Lars van der Bijl am Wahlabend.
Foto: Michael de Clerque
Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen