Corona-Inzidenz: Zusätzliche Schutzmaßnahmen geplant
Kreis Mettmann überschreitet Grenzwert

Infografik mit detaillierte Informationen zu den einzelnen Städten im Kreis.
Grafik: Kreisverwaltung Mettmann
  • Infografik mit detaillierte Informationen zu den einzelnen Städten im Kreis.
    Grafik: Kreisverwaltung Mettmann
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Mittwoch kreisweit 276 Corona-Infizierte. Davon in Monheim 25, in Hilden 24, in Langenfeld 38, in Erkrath 33, in Haan 20, in Heiligenhaus 7, in Mettmann 19, in Ratingen 47, in Velbert 53 und in Wülfrath 10.

2050 Personen gelten inzwischen als genesen. Corona-Tote zählt der Kreis bislang insgesamt 89.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW aktuell bei 54,4 und hat somit den kritischen Grenzwert überschritten. Nach Montag (Inzidenz 48) war der Wert am Dienstag im Kreis Mettmann zeitweise auf 45,9 gesunken. Nun steigt er wieder.

Da der Kreis Mettmann die Inzidenz-Marke von 50 heute überschritten hat, will die Kreisverwaltung zeitnah eine Allgemeinverfügung bekannt geben, die zusätzliche Maßnahmen zum Schutz vor einer Weiterverbreitung von Corona beinhaltet.

NRW-Regeln

Bislang gilt bei einem Inzidenzwert ab 50:
- Im öffentlichen Raum (alles außerhalb der Wohnung) dürfen sich nur maximal fünf Personen aus verschiedenen Haushalten treffen. Das gilt auch im Restaurant: höchstens fünf an einem Tisch.
- Für private Feiern in der Öffentlichkeit (zum Beispiel Hochzeit oder Taufe) ist die Gästezahl auf 25 begrenzt. Ansonsten bedarf es einer besonderen Genehmigung.
- An öffentlichen Veranstaltungen in Innenräumen (zum Beispiel Theater) dürfen maximal 250 Menschen teilnehmen.
- Draußen ist die Zahl bei öffentlichen Veranstaltungen auf 500 Personen begrenzt.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen