Monheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer ist umgehend ins Krankenhaus gebracht worden und wird dort stationär behandelt.



Am Montagmorgen, 16. Juli, stürzte an der Hasenstraße in Monheim gegen 6.55 Uhr, in Höhe der Baustelle, ein 43-jähriger Motorradfahrer und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch ungeklärt. Nach bisherigen Ermittlungen soll sich der bislang unbekannte Fahrer eines silbernen Pkw mit dem Gestürzten unterhalten haben. Der Mann setzte dann aber seinen Weg fort, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Ob der Unbekannte etwas mit dem Sturzgeschehen des Kradfahrers "zu tun" hat, ist bislang nicht bekannt.

Beschreibung des PKW-Fahrers

Zirka 55 Jahre alt

Trug ein beiges Hemd und eine Jeans

Fuhr einen silbernen Pkw (möglicherweise Ford) mit
LEV-Städtekennung

Zeugen gesucht

Der 43-jährige Kradfahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Seine Vernehmung steht derzeit noch aus. Die Polizei bittet den unbekannten Fahrer des silbernen Pkw sowie weitere Zeugen, sich zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen