Neuer Hauptmieter unterschreibt
Mehr Mode im Monheimer Tor

Friedrich-Wilhelm Göbel, Sprecher der Sinn-Gruppe (links), und Bürgermeister Daniel mit dem unterzeichneten Mietvertrag für das neue Monheimer Tor.
Foto: Thomas Spekowius
  • Friedrich-Wilhelm Göbel, Sprecher der Sinn-Gruppe (links), und Bürgermeister Daniel mit dem unterzeichneten Mietvertrag für das neue Monheimer Tor.
    Foto: Thomas Spekowius
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Während die Abrissarbeiten am alten Rathauscenter für die künftige Gestaltung von Monheims neuer Mitte zwischen Eierplatz und Busbahnhof noch laufen, wird auch an den Plänen für den Komplettumbau des Monheimers Tor bereits gearbeitet. Schon jetzt hat einer der Hauptmieter der Zukunft unterschrieben.

Thomas Altenscheidt, Geschäftsführer der Sinn-Gruppe, und Isabel Port, Geschäftsführerin der Monheimer Einkaufszentren GmbHs, unterzeichneten  im Beisein von Bürgermeister Daniel Zimmermann und Friedrich-Wilhelm Göbel, dem Sprecher der Sinn-Gruppe, gemeinsam den Mietvertrag über eine mehr als 3.000 Quadratmeter große Gesamtfläche. Darauf wird die Sinn GmbH (bis 2018 Sinn-Leffers) unter ihrer Bekleidungshaus-Firmierung „Das macht Sinn“ ab 2024 in Monheim Damen- und Herrenmode anbieten.

Die Pläne für das Monheimer Tor sehen vor, das bisherige Gebäude ab 2022 in zwei Jahren aufzustocken und auszubauen. Das Monheimer Tor öffnet sich künftig mit einem zweiten Eingang zum Berliner Viertel. Gleichzeitig wird das Gebäude optisch und baulich aufgewertet und begrünt. Dabei bleibt die aktuelle Nutzung erhalten und wird durch neue gewerbliche Nutzungen und Freizeiteinrichtungen noch ergänzt.

Alle Infos zur Umgestaltung der Monheimer Innenstadt gibt's hier: www.monheimmitte.de.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen