Kunstschulkurs mit Christiane Ebrecht

Anzeige
In der städtischen Kunstschule zeigt Christiane Ebrecht, wie man Bewegungen und Proportionen richtig abbildet. (Foto: Christiane Ebrecht)

Eine sich bewegende Figur mit den richtigen Proportionen abzubilden, stellt Zeichnerinnen und Zeichner immer wieder vor Herausforderungen. In der städtischen Kunstschule zeigt Christiane Ebrecht, wie es richtig geht. Im dem Grundlagenkurs für Erwachsene, der ab sofort bis zum 14. Juni immer donnerstags von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr stattfindet, sind noch Plätze frei.

Der Kurs „Figürliches Zeichnen und Akt“ ist ein Grundlagenklassiker und richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Zeichnerische Studien zum menschlichen Körper können das handwerkliche Können und den Blick für Körper und Raum schulen. Dabei gibt die Künstlerin und Kommunikationsdesignerin Christiane Ebrecht allen Teilnehmern immer wieder hilfreiche Ratschläge.

Zunehmende Professionalisierung

Nach dem erfolgreichen Start der kreativen Angebote für Erwachsene fokussiert sich die Kunstschule jetzt auf die zunehmende Professionalisierung der Kurse und Workshops. „Es geht zwar inhaltlich weiter in die Tiefe, aber Anfänger und Profis sind weiterhin gleichermaßen willkommen“, betont Koordinatorin Christina Backus. „Wir bleiben eine Kunstschule für Alle.“

Programmheft steht online zur Verfügung

Das komplette Programmheft gibt es zum Download auf der städtischen Internetseite. Anmelden kann man sich in der Kunstschule, Berliner Ring 9. Geöffnet ist montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 8.30 bis 12 und von 14 bis 17.30 Uhr. Auch unter Telefon (02173) 9514160, per E-Mail an kunstschule@monheim.de oder über das Anmeldeformular online werden Anmeldungen entgegen genommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
68.564
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.02.2018 | 12:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.