Einsatz für die Feuerwehr
Rauch im U-Bahnhof Stadtmitte

Eine kokelnde Straßenbahn der Linie 901 rief am Freitag, 13. Dezember, die Mülheimer Feuerwehr auf den Plan.

Gegen 7 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr die Rauchentwicklung einer Bahn der Linie
901 im U-Bahnhof Mülheim-Stadtmitte gemeldet. Daraufhin wurden umgehend zahlreiche Fahrzeuge und Einsatzkräfte der Feuerwache Broich sowie der Führungsdienst zur Einsatzstelle gerufen. Während der Erkundung des U-Bahnhofs konnte dann leichter Rauch an einer Bahn der Linie 901 festgestellt werden.

Die Straßenbahn wurde bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte durch aufmerksame Mitarbeiter der Ruhrbahn geräumt. Sie wurde daraufhin von den Einsatz-Trupps der Feuerwehr kontrolliert, die aber kein Schadensfeuer feststellen konnten. Die Rauchentwicklung an der Bahn wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Es wurden keine Personen verletzt. Der Einsatz für die Feuerwehr war nach etwa einer Stunde beendet. Dadurch kam es auf der Strecke zu kurzzeitigen Behinderungen im Bahnverkehr.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.