Bestes von gestern und heute

Das Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev trägt schon zum Einführungsvortrag mir Musikbeispielen bei.
2Bilder
  • Das Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev trägt schon zum Einführungsvortrag mir Musikbeispielen bei.
  • Foto: Foto: Corinna Greiling
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

„Musik der Zukunft“ von Tamon Yashima mit den Bochumer Symphonikern

Am Freitag, 9. November, präsentieren die Bochumer Symphoniker mit Werken von Schumann, Mozart, Beethoven und einer Mülheimer Erstaufführung des jungen Komponisten Tamon Yashima um 20 Uhr richtungsweisende Musik von damals und heute in der Mülheimer Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz.

Sie alle galten als Meister von morgen: Beethoven, Mozart und Schumann gingen zu ihrer Zeit neue Wege. Im Konzert „Musik der Zukunft“ steht Robert Schumanns Ouvertüre zu seiner einzigen Oper „Genoveva“ auf dem Programm – sie gilt als eines der progressivsten Stücke des Komponisten. Auch Beethovens zur Jahrhundertwende 1800 komponierte 1. Sinfonie stand für Weiterentwicklung und Neubeginn. Sie war der erste Schritt in Beethovens Zukunft als Komponist großer Sinfonien.

Mozarts einziges Konzert für zwei Klaviere ging bewusst über die zur damaligen Zeit üblichen spieltechnischen Ansprüche hinaus, denn Mozart schrieb dieses Konzert für sich und seine Schwester, zwei gleichberechtigte Klaviervirtuosen. Interpretiert wird dieses Konzert von den besten Absolventen dieses Jahrgangs der Folkwang Universität der Künste in Essen, dem bereits mit etlichen ersten Preisen ausgezeichneten bulgarischen Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev.

Der junge japanisch-stämmige Kompositionsstudent Tamon Yashima schrieb für „Musik der Zukunft“ ein großes Orchesterwerk: „Grauschleier, Stadt und schwarzer Qualm“. Das kurzweilige Stück führt das Publikum in eine surreale, als Monstrum der Informationsflut charakterisierte Stadt. Tamon Yashima wird im Dialog mit dem Dirigenten Prof. Oliver Leo Schmidt und den Bochumer Symphonikern seine Komposition erläutern.

„Musik der Zukunft“ wurde von Prof. Oliver Leo Schmidt gegründet und ist als partnerschaftliches Projekt der Städte Bochum, Essen, Oberhausen und Mülheim wegweisender Impuls für die kulturelle Vernetzung im Ruhrgebiet.
Die Bochumer Symphoniker sind für ihre innovativen Projekte bekannt und genießen einen hervorragenden Ruf. In der Saison 2018/19 feiern sie ihren 100. Geburtstag.

Aufgrund der enorm großen Nachfrage wird die Konzerteinführung ab 19.15 Uhr mit Musikbeispielen durch die Konzertdramaturgin Eva-Susanne Rohlfing im Kammermusiksaal der Stadthalle stattfinden. Zu Gast im Einführungsvortrag sind die Solisten des Abends, das Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev. Musikinteressierte Zuhörer sind herzlich eingeladen.

Karten gibt es ab 12,50 Euro bei allen bekannten reservix Vorverkaufsstellen, www.reservix.de oder über die Hotline: 0180 – 60 50 400 (0,20 Euro pro Anruf, Mobilfunkpreis maximal 0,60 Euro pro Anruf), sowie in der Touristinfo im Medienhaus, Synagogenplatz 3, Tel. 960 960. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.  

Das Klavierduo Yordanova & Kyurkchiev trägt schon zum Einführungsvortrag mir Musikbeispielen bei.
Tamon Yashima hat ein großes Orchesterwerk komponiert.
Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.