Stücke 2019
Im Zentrum steht der Text: Spielen mit Texten und Wörtern ist erwünscht

Bühnenbildnerin Cordula Körber rückt den Text ins Zentrum des Stadthallenfoyers.
2Bilder
  • Bühnenbildnerin Cordula Körber rückt den Text ins Zentrum des Stadthallenfoyers.
  • Foto: Skizze: Cordula Körber
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Die Mülheimer Theatertage NRW eröffnen am Samstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr, mit Sibylle Bergs „Wonderland Ave.“, inszeniert vom Regie-Shootingstar Ersan Mondtag. Drei Wochen lang wird Mülheim dann zum Zentrum der Gegenwartsdramatik. Die Kölner Bühnenbildnerin, Cordula Körber, verwandelt das Foyer der Stadthalle wie bereits in den Vorjahren in ein farbenfrohes Festivalzentrum der Stücke.

Schon allein deshalb lohnt es sich, früher zu den Vorstellungen zu kommen. Der Text als Kern der Mülheimer Theatertage NRW ist auch im Festivalzentrum präsent: Das Publikum kann sich selbst als Autor ausprobieren. Ob Scrabble, Buchstabenwürfel oder Zitatschnipsel – an einem langen Tisch wird es vielfältige Wortspielereien geben, die auf den Abend einstimmen. Postkarten mit Zitaten aus den eingeladenen Stücken können an Freunde und Familie geschrieben und verschickt werden, die Stücktexte liegen zum Lesen aus, Pressewände informieren über die Autoren und Inszenierungen und am Bücherstand „proust wörter + töne“ kann man in aller Ruhe stöbern.

Die 44. Mülheimer Theatertage NRW „Stücke 2019“ finden vom 11. Mai bis zum 1. Juni statt. Mehr Informationen zu den einzelnen Aufführungen gibt es unter www.stuecke.de.

Karten sind noch erhältlich in der Touristinfo im Medienhaus, Synagogenplatz 3, Tel. 0208 – 960 960, sowie bei allen reservix-Vorverkaufsstellen oder auf www.reservix.de.

Bühnenbildnerin Cordula Körber rückt den Text ins Zentrum des Stadthallenfoyers.
Mit Textschnipseln und Würfeln soll spielerisch Neues entstehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen